Der britische Premierminister Johnson: Wir brauchen einen interventionistischen Ansatz für die Wirtschaft

0

 

“Aber das ist auch der Weg, um das Geschäft zuversichtlich zu machen, Investitionen zu tätigen, Menschen zurückzunehmen und neue Arbeitsplätze zu schaffen und neues Wachstum voranzutreiben.”

“Ich persönlich glaube, dass die Regierung im Moment einen aktivistischen, interventionistischen Ansatz verfolgen muss”, sagte Johnson.

LONDON, 29. Juni – Der britische Premierminister Boris Johnson sagte am Montag, dass die Regierung einen aktivistischen und interventionistischen Ansatz für die Wirtschaft verfolgen sollte.

Als er über einen Anstieg der Fälle von Coronavirus in der englischen Stadt Leicester sprach, sagte er: „Wir sind besorgt.“ (Berichterstattung von Guy Faulconbridge; Redaktion von Kate Holton)

Bitte teilen Sie diesen Beitrag

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Share.

Leave A Reply