Der britische Premierminister plant Brexit-Gespräche mit EU-von der Leyen, die davor gewarnt wurden, vor dem Herbst eine Einigung zu erzielen

0

Downing Street sagte, der Plan der Europäischen Union für einen gemeinsamen Rechtsrahmen sei “neuartig und unausgewogen”, fügte der Bericht hinzu.

“Wir brauchen eine umfassende Einigung bis zum Sommer”, zitierte die Zeitung am Montag einen namenlosen britischen Beamten. “Wir können dieses Gespräch im September oder Oktober noch nicht führen”, fügte der Beamte hinzu.

1. Juni – Der britische Premierminister Boris Johnson plant, im Juni Brexit-Gespräche mit der Präsidentin der Europäischen Kommission, Ursula von der Leyen, zu führen. Britische Beamte warnen Johnson, dass vor dem Herbst eine Einigung erforderlich sei, berichtete die Zeitung Financial Times unter https: //on.ft. .com / 2XR551r.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

(Berichterstattung von Kanishka Singh in Bengaluru Schnitt von Chizu Nomiyama)

“Sobald die EU akzeptiert, dass wir auf dieser Grundlage keine Einigung erzielen, können wir Fortschritte erzielen”, sagte Johnsons Sprecher in einer von der Financial Times zitierten Erklärung.

Bitte teilen Sie diesen Beitrag

Share.

Leave A Reply