Der Dienstleistungssektor befindet sich weiterhin in einem “starken” Abschwung, schrumpft jedoch langsamer

0

Ein Wert über 50 bedeutet, dass der Sektor – der größte in der britischen Wirtschaft – wächst, aber alles unter 50 bedeutet, dass er schrumpft.

Der genau beobachtete Einkaufsmanagerindex (PMI) von IHS Markit / CIPS Services stieg von einem Allzeittief von 13,4 im April auf 29 im letzten Monat, aber der Rückgang der Produktion war immer noch der schnellste seit Beginn der Aufzeichnungen im Jahr 1996.

Die Aktivitäten im wichtigsten britischen Dienstleistungssektor gingen im Mai langsamer zurück, blieben jedoch laut einem Bericht trotz einiger Lockerungsbeschränkungen unter starkem Druck.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Experten sagten, die jüngste Lesung für die Wirtschaft habe die Erwartungen der Bank of England auf ihrer Sitzung am 18. Juni an weiteren wirtschaftsfördernden Maßnahmen gefestigt, wobei eine weitere Dosis quantitativer Lockerung auf dem Weg sei.

In dem Bericht heißt es, dass die schrittweise Wiedereröffnung einiger Sektoren, insbesondere des Baugewerbes, zwar zur Steigerung der Kundennachfrage beitrug, viele Unternehmen jedoch aufgrund der Sperrung geschlossen bleiben mussten und Unternehmen mit Kundenkontakt am stärksten betroffen sind.

Der Messwert war etwas besser als befürchtet und besser als die frühere so genannte Flash-PMI-Schätzung, ergibt jedoch einen branchenübergreifenden Gesamtwert von 30, was einen weiteren Einbruch der Klippen in der Gesamtwirtschaft im letzten Monat signalisiert.

Die Geschäftserwartungen haben sich seit dem Tiefpunkt im März wieder leicht verbessert, da einige laut Umfrage auf eine Lockerung der Lockerungsbeschränkungen hofften.

Tim Moore, Wirtschaftsdirektor beim Umfrage-Compiler IHS Markit, sagte: „Die Covid-19-Pandemie hatte im Mai weiterhin erhebliche Auswirkungen auf die Aktivitäten des britischen Dienstleistungssektors, obwohl in einigen Bereichen durch die schrittweise Lockerung der Sperrmaßnahmen ein Anstieg zu verzeichnen war.“

Die Spekulationen darüber, ob die politischen Entscheidungsträger die Zinssätze in den negativen Bereich senken werden, wirbeln jedoch weiter, nachdem Gouverneur Andrew Bailey kürzlich bestätigt hat, dass dies derzeit aktiv geprüft wird.

“Unternehmen mit Kundenkontakt sind jedoch weiterhin äußerst besorgt über ihre kurzfristigen Aussichten. Die Bemühungen zur Anpassung an Maßnahmen zur sozialen Distanzierung sollen die Kapazität zurückhalten und zu einem starken Anstieg der Kosten führen”, sagte Moore.

Der Bericht zeigte, dass etwas mehr als die Hälfte der befragten Dienstleistungsunternehmen – 54% – einen Rückgang der Geschäftstätigkeit im Mai meldeten, während nur 13% einen Anstieg signalisierten.

Aufgrund abgebrochener Projekte, Kundenschließungen und geschlossener Verkaufsvorgänge gab es einen weiteren starken Rückgang der neuen Servicearbeiten, wenn auch langsamer.

Die neuen Exportarbeiten gingen ebenfalls stark zurück, während die Beschäftigung am zweitstärksten seit Beginn der Umfrage im Juli 1996 zurückging.

Allan Monks von JP Morgan sagte, er erwarte einige grüne Triebe der wirtschaftlichen Erholung im Mai, obwohl der “größere Wachstumsschub im Juni und Juli kommen wird”.

Einige Dienstleistungsunternehmen meldeten laut Umfrage jedoch eine vorläufige Wiederbelebung der Geschäftsbedingungen nach dem ersten Schock der Sperrfrist.

Viele Restaurants und Einzelhändler haben trotz des Urlaubsprogramms der Regierung einen Arbeitsplatzverlust angekündigt.

In einer düstereren Einschätzung sagte Samuel Tombs von Pantheon Macroeconomics: „Die Chancen auf eine vollständige V-förmige Erholung der Dienstleistungsaktivität in diesem Jahr sind immer noch gering, da soziale Distanzierungsmaßnahmen die Kapazität in vielen diskretionären Dienstleistungssektoren einschränken und die Beschränkungen des Flugverkehrs einschränken werden Die Nachfrage nach Dienstleistungsexporten wird beeinträchtigt, und die Vorsicht der Verbraucher bleibt bestehen, solange das Virus im Umlauf ist. “

Bitte teilen Sie diesen Beitrag

Share.

Leave A Reply