Der „endgültige Niedergang“ der fossilen Industrie birgt das Risiko einer Krise, sofern die Aufsichtsbehörden nicht handeln – Studie

0

Carbon Tracker, eine Denkfabrik, die die Risiken für Investitionen in Öl, Erdgas und Kohle durch den Übergang zu sauberer Energie bewertet, sagte, dass sich die Nachfrage nach diesen Rohstoffen nach einem durch die Pandemie ausgelösten Zusammenbruch möglicherweise nie vollständig erholen wird.

London (ots / PRNewswire) – Laut einer Studie https://carbontracker.org/ treiben billige erneuerbare Energien, die Klimapolitik und das Coronavirus die Unternehmen für fossile Brennstoffe zu einem Prozess des „endgültigen Niedergangs“, der eine neue Finanzkrise auslösen könnte, wenn die Aufsichtsbehörden nicht handeln. Berichte / Rückgang und Fall am Donnerstag veröffentlicht.

Von Matthew Green

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Ob und wie sich die Nachfrage nach fossilen Brennstoffen nach der Pandemie erholen könnte, ist heiß umstritten. Viele Prognosen gehen davon aus, dass insbesondere die Nachfrage nach Öl stetig zurückkehren könnte, wenn die Sperren steigen.

Technologische Innovation und politische Unterstützung führten zu einem Spitzenbedarf an fossilen Brennstoffen in „Sektor für Sektor und Land für Land, und die COVID-19-Pandemie hat dies beschleunigt“, sagte Bond. “Möglicherweise haben wir jetzt insgesamt einen Spitzenbedarf an fossilen Brennstoffen festgestellt.”

“Wir erleben den Niedergang und Fall des fossilen Brennstoffsystems”, sagte Kingsmill Bond, Mitautor.

Da dieser Teil der Weltwirtschaft zunehmend anfällig für Störungen ist, müssen die Regulierungsbehörden sicherstellen, dass die Unternehmen die wahrscheinlichen Auswirkungen des Pariser Klimaabkommens von 2015 auf ihre künftige Rentabilität angemessen berücksichtigen, heißt es in dem Bericht. (Berichterstattung von Matthew Green; Redaktion von Aurora Ellis und Carmel Crimmins)

Dem Bericht zufolge haben Unternehmen im gesamten System fossiler Brennstoffe einen Wert von 18 Billionen US-Dollar an börsennotiertem Eigenkapital, ein Viertel des Wertes der globalen Aktienmärkte. Sie machen auch Billionen Dollar an Unternehmensanleihen und Bankschulden aus.

Trotzdem wird die Arbeit von Carbon Tracker aufgrund ihrer Rolle bei der Information internationaler Regulierungsinitiativen zum Klimawandel, angeführt von dem US-Gesandten Mark Carney, einem ehemaligen Gouverneur der Bank of England, weithin beobachtet.

Bitte teilen Sie diesen Beitrag

Share.

Leave A Reply