Der für den 1. November geplante New York City Marathon wurde abgesagt

0

Das Rennen wurde zuletzt 2012 nach dem Hurrikan Sandy abgesagt.

Stadt- und Rennbeamte gaben am Mittwoch eine gemeinsame Ankündigung heraus, in der sie die 50.000 registrierten Läufer darüber informierten, dass der TCS New York City Marathon 2020 abgesagt wurde. Dies war das jüngste Ergebnis einer wachsenden Anzahl internationaler Straßenrennen, die aufgrund von COVID-19-bezogenen gesundheitlichen Bedenken abgesagt wurden.

Der für den 1. November geplante 50. New York City Marathon wird 2020 aufgrund der Coronavirus-Pandemie nicht stattfinden.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

“Es gab Hoffnung, aber das führte zu Unsicherheit, und angesichts dessen, was wir in den letzten Monaten gesehen haben, war dies wirklich die einzige Entscheidung”, sagte Capiraso.

Läufer, die eine bezahlte und bestätigte Registrierung hatten, können die nächsten drei Jahre auf dieselbe Veranstaltung verschieben oder eine Rückerstattung beantragen, sagte Michael Capiraso von New York Road Runners gegenüber der New York Times.

Der Marathon findet nun am 7. November 2021 statt.

–Feldpegelmedien

Der Chicago Marathon wurde noch nicht abgesagt und soll am 11. Oktober stattfinden. Der 26.2 in London und der Marine Corps Marathon in Washington und Nord Virginia wurden ebenfalls nicht abgesagt.

Beamte des Weißen Hauses haben gewarnt, dass eine zweite Welle des Coronavirus die Vereinigten Staaten in diesem Herbst treffen könnte.

Bitte teilen Sie diesen Beitrag

Share.

Leave A Reply