Der Gesetzgeber von Hongkong verabschiedet das umstrittene Gesetz zur Nationalhymne Chinas

0

(Berichterstattung von Clare Jim; Schreiben von Anne Marie Roantree; Redaktion von Kim Coghill)

Das Urteil könnte weitere Proteste auslösen, gerade als die Menschen in Hongkong an das blutige Vorgehen chinesischer Truppen auf dem Platz des Himmlischen Friedens im Jahr 1989 erinnern sollen, indem sie Kerzen in der ganzen Stadt anzünden.

HONGKONG, 4. Juni – Der Legislativrat von Hongkong hat am Donnerstag ein umstrittenes Gesetz über Nationalhymnen verabschiedet, das die Missachtung der Nationalhymne Chinas zu einer Straftat machen soll. Dies wird von Kritikern als jüngstes Zeichen für Pekings verschärften Einfluss auf die Stadt angesehen.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Bitte teilen Sie diesen Beitrag

Share.

Leave A Reply