Der große Fowler aus Liverpool trennt sich von Brisbane Roar

0

 

Fowler wurde im April letzten Jahres ernannt und machte sich daran, den Kader zu überholen und ihn auf den vierten Tabellenplatz zu heben, bevor die A-League am 24. März gesperrt wurde.

Die Zeit des ehemaligen Stürmers von England und Liverpool, Robbie Fowler, als Trainer des australischen Teams Brisbane Roar endete am Montag. Der Verein machte die anhaltende Coronavirus-Pandemie dafür verantwortlich.

Der Club nannte “die aktuelle und anhaltende Coronavirus-Situation” als Grund für Fowlers Abgang.

„Ich möchte dem Verein für die Gelegenheit und den Fans von Brisbane Roar FC für den herzlichen Empfang und die Unterstützung für mich und die Mannschaft danken. Wir sind sehr stolz auf das, was wir erreicht haben “, sagte Fowler in einer Erklärung.

Er kehrte nach England zurück und war unverbindlich gewesen, als er von britischen Medien gefragt wurde, wann er zurückkehren würde.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Er bestritt 369 Spiele für Liverpool und erzielte zwischen 1993 und 2007 183 Tore in zwei Stints. Außerdem spielte er für Leeds, Cardiff und Blackburn, bevor er in der A-League mit dem inzwischen aufgelösten North Queensland spielte.

Jeder, der derzeit nach Australien kommt, muss sich einer 14-tägigen Quarantäne unterziehen. Fowler lief die Zeit davon, mit der Liga zurückzukehren, da er am 16. Juli wieder aufgenommen werden soll.

“Wir sind enttäuscht, dass die globale Pandemie unsere Pläne gemeinsam beeinflusst hat, verstehen aber vollkommen, dass die Familie in diesen schwierigen Zeiten an erster Stelle steht”, sagte Chris Fong, stellvertretender Vorsitzender des Clubs.

Fowler wurde 26 Mal von England gekappt und erzielte sieben Tore.

Bitte teilen Sie diesen Beitrag

Der frühere Liverpooler Stürmer Robbie Fowler kam im April 2019 zu Brisbane Roar

Share.

Leave A Reply