Der heutige Geburtstag 2/6

0

Sein Clip für den Song Kubes von seinem Nebenprojekt Machinegum zeigt eine Reihe von Personen, die ihre Morgenroutinen filmen, bevor sie alleine mit ihren Kopfhörern den ganzen Tag tanzen.

Ein neues Musikvideo von Fabrizio Moretti von The Strokes hat während der Coronavirus-Pandemie eine andere Bedeutung erhalten.

Der heutige Geburtstag, 2. Juni: Der Strokes-Schlagzeuger Fabrizio Moretti (1980 -)

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

“Vielleicht kann dieses Video die Schönheit feiern, die aus Ausdauer, Gemeinschaft und neuen Formen der Interaktivität resultiert”, sagte er in einer Erklärung.

Während der kreative Prozess vor dem Eintreffen der sozialen Distanzierung von COVID-19 begann, hofft der Schlagzeuger mit dem treibenden Backbeat, dass der Clip positive Aspekte unserer neuen Realität widerspiegelt.

Moretti sagt, sein Ziel sei es gewesen, “universelle Gemeinsamkeiten zu reproduzieren” und eine Geschichte über “Harmonie zwischen scheinbaren Fremden” zu erzählen.

Er traf alle bis auf einen seiner zukünftigen Strokes-Bandkollegen an der renommierten Dwight School in New York und schrieb Songs von ungefähr 14 Jahren, während er mit ihnen jammte.

Zwei Jahre später nahm er die Stöcke und begann in einem schalldichten Raum in der Wohnung seiner Mutter Schlagzeug zu üben.

Moretti wurde am 2. Juni 1980 in Rio de Janeiro, Brasilien, als Sohn eines italienischen Vaters und einer brasilianischen Mutter geboren und zog mit seiner Familie im Alter von drei Jahren nach New York City.

Anschließend studierte er Bildhauerei an der State University of New York, bevor er abbrach und sich ganztägig bei der Indie-Rock-Band anmeldete.

Sie etablierten sich in der New Yorker Szene, bevor sie 2001 ihr Debütalbum Is This It veröffentlichten, das im In- und Ausland begeisterte Kritiken erhielt.

Nach ausgedehnten Tourneen und mehreren Alben haben sie mit ihrem neuesten Album, The New Abnormal, erneut Anerkennung gefunden. Es wird als „zweites Meisterwerk“ und als „das erste Mal seit einiger Zeit, dass die Strokes wirklich aufregende Musik gemacht haben“ beschrieben.

Neben Machinegum gehören zu Morettis weiteren Projekten Little Joy mit dem brasilianischen Rocker Rodrigo Amarante und das Musizieren mit dem venezolanisch-amerikanischen Singer-Songwriter Devendra Banhart.

Im Dezember 2019 arbeitete er mit einem anderen italienischen Kunsthändler, Fabrizio Moretti, an einer interaktiven Kunstausstellung und Auktion bei Sotheby’s in New York zusammen.

Bitte teilen Sie diesen Beitrag

Share.

Leave A Reply