Der Kapitän von Melbourne Victory, Toivonen, fährt nach Schweden

0

Der Stürmer erzielte 25 Tore in 40 Spielen für Victory und sagte, er sei mit guten Erinnerungen gegangen, trotz der Kämpfe des zweitletzten Teams in dieser Saison mit fünf Siegen aus 21 Spielen.

Toivonen, ein Mitglied des schwedischen Kaders für die Weltmeisterschaft 2018, hat sich vom geplanten Neustart der gesperrten A-League im Juli abgemeldet. Berichten zufolge soll er einen Vertrag mit dem schwedischen Klub Malmö abschließen.

MELBOURNE, 4. Juni – Der Kapitän von Melbourne Victory, Ola Toivonen, kehrt nach Schweden zurück und verlässt den kämpfenden A-League-Club nach dem Abgang des spanischen Trainers Carlos Salvachua mit einem weiteren Führungsloch.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Siegertrainer Salvachua, der nach der Niederlage des Deutschen Marco Kurz im Januar bis zum Ende der Saison ernannt wurde, verließ letzte Woche den vierfachen Meister.

“Obwohl wir in den letzten zwei Jahren nicht den erhofften Erfolg erzielt haben, war es ein Privileg, den Verein in dieser Saison zu leiten.”

“Melbourne ist eine fantastische Stadt und Victory ist ein sehr professioneller und gut geführter Verein”, sagte er.

Mittelfeldspieler Kim Eun-sun von Central Coast Mariners ging ebenfalls nach Südkorea und wird nicht zurück erwartet.

Andere sind nach Hause gegangen, darunter Adelaide United-Trainer Gertjan Verbeek, der in seine Heimat Niederlande zurückkehrte und sagte, er würde nicht zurückkehren.

Eine Reihe ausländischer A-League-Spieler und -Mitarbeiter Australiens ist seit der Suspendierung des Wettbewerbs im März aufgrund von COVID-19 in der Schwebe geblieben. Die Gehälter wurden gekürzt und die lokalen Spieler hatten keinen Zugang zu staatlichen Wohlfahrtsprogrammen.

Die A-League wird Mitte Juli wieder aufgenommen, sofern mit den Sendern eine Einigung erzielt werden kann, teilte der australische Fußballverband letzte Woche mit.

(Berichterstattung von Ian Ransom; Redaktion von Stephen Coates)

Bitte teilen Sie diesen Beitrag

Share.

Leave A Reply