Der Kongo bestätigt den neuen Fall Ebola, 1.000 km vom Ausbruch des Ostens entfernt

0

(Berichterstattung von Benoit Nyemba Schreiben von Alessandra Prentice Schnitt von Aaron Ross)

Die Diagnose stellt die Gesundheitsbehörden vor eine neue Herausforderung. Im April war der Kongo nur wenige Tage von der Erklärung des Endes der zweitgrößten Ebola-Epidemie entfernt, als im Osten eine neue Infektionskette bestätigt wurde.

KINSHASA, 1. Juni – Die Demokratische Republik Kongo hat einen Fall von Ebola in der westlichen Provinz Equateur bestätigt, mehr als 1.000 km vom anhaltenden Ausbruch im Osten des Landes entfernt, sagte Gesundheitsminister Eteni Longondo am Montag gegenüber Journalisten.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Bitte teilen Sie diesen Beitrag

Share.

Leave A Reply