Der Libanon will nächste Woche die Verlustzahlen des Finanzsystems in Einklang bringen

0

Der Libanon hat mit einer Finanzkrise zu kämpfen, die als größte Bedrohung für seine Stabilität seit dem Bürgerkrieg von 1975 bis 1990 angesehen wird.

Der Sonderkoordinator der Vereinigten Staaten für den Libanon, Jan Kubis, sagte letzte Woche, dass die Diskrepanz zwischen den Zahlen der Regierung und der Zentralbank zusammen mit anderen Faktoren die Position des Landes in den IWF-Gesprächen, die letzten Monat begannen, “nur schwächen” würde.

BEIRUT, 4. Juni – Der Libanon wird sich nächste Woche auf einheitliche Zahlen für Verluste in seinem Finanzsystem einigen, sagte der Vorsitz, um verschiedene Ansätze der Regierung und der Zentralbank in Einklang zu bringen, die die Verhandlungen mit dem Internationalen Währungsfonds erschwert haben.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Der Sprecher des IWF, Gerry Rice, sagte gegenüber Reportern in Washington, dass die Mitarbeiter des Fonds die im Reformplan der libanesischen Regierung angegebenen geschätzten Verluste angesichts der vorgelegten Annahmen als “im Großen und Ganzen in der richtigen Größenordnung” betrachteten, die Schätzungen jedoch weiter verfeinert werden müssten.

“Am Montag wird ein Treffen stattfinden, um über die Zahlen zu entscheiden, um die Verhandlungen zu erleichtern”, fügte er hinzu.

Nach einem Treffen mit dem Präsidenten, dem Premierminister, dem Finanzminister und dem Gouverneur der Zentralbank erklärte die Präsidentschaft, es sei eine Einigung über die „Notwendigkeit der Vereinheitlichung der Zahlen nach einem Ansatz“ erzielt worden.

Eine Mehrheit der parlamentarischen Blöcke befürwortete einen Ansatz, der die Verluste schrittweise und nicht auf einmal behandelt, fügte Kanaan hinzu, der den Haushalts- und Finanzausschuss des Parlaments leitet.

Ein parlamentarischer Unterausschuss, der versucht hat, die Diskrepanzen bei den geschätzten Verlusten zu beheben, wird in den nächsten Tagen Treffen mit der Zentralbank und der Regierung unter Ausschluss der Öffentlichkeit abhalten, um die Kluft zwischen den Zahlen bis Montag zu verringern, so Ibrahim Kanaan, a leitender Abgeordneter, der den Vorsitz führt.

Rice sagte, er erwarte, dass die Gespräche mit dem Libanon über die Unterstützung des IWF aufgrund der komplexen Herausforderungen, denen sich das Land gegenübersieht, und der Notwendigkeit umfassender Reformen und “starker staatlicher Eigenverantwortung für sein Wirtschaftsprogramm” langwierig sein werden.

Ein Plan zur wirtschaftlichen Erholung der Regierung enthält Lücken im Finanzsystem, einschließlich prognostizierter Verluste in Höhe von 83 Mrd. USD im Bankensystem. Der Bankenverband, der den Regierungsplan abgelehnt hat, hat daraufhin eigene Vorschläge ausgearbeitet. (Berichterstattung von Ellen Francis und Tom Perry Schnitt von Chizu Nomiyama, Mark Heinrich und Leslie Adler)

Bitte teilen Sie diesen Beitrag

Share.

Leave A Reply