Der London City Airport wird bis zum 30. Juni eröffnet und endet mit einer 14-wöchigen Flugsperre, während er vom Militär zur Bekämpfung der Covid-Krise kommandiert wurde

0

Beamte der Stadt London sagten jedoch, der Zeitpunkt des internationalen Neustarts könne “von der vorgeschlagenen Quarantäne der Passagiere abhängen, die nach Großbritannien kommen”.

Der Flughafen in den Docklands in Ost-London gab bekannt, dass die Inlandsflüge als erste wieder aufgenommen werden, während die internationalen Flüge Anfang nächsten Monats wieder aufgenommen werden.

Kommerzielle Flüge werden Ende dieses Monats nach 14 Wochen außer Betrieb wegen der Coronavirus-Pandemie zum London City Airport zurückkehren.

Der Flughafen wurde während der Pandemie als „RAF Nightingale“ bezeichnet, da er sich neben dem ersten im ExCel Center eingerichteten NHS Nightingale-Krankenhaus befindet.

Die Landebahn ist seit dem 25. März wegen Reisebeschränkungen und des durch die Krise verursachten Nachfragerückgangs für gewerbliche und private Flüge gesperrt.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Die RAF übte im März die Landung von Hercules-Flugzeugen am Flughafen, aber das Krankenhaus wurde letzten Monat geschlossen, nachdem nur 54 Patienten behandelt worden waren.

Aviation-Experten hatten erwartet, dass RAF C130 Hercules, C17 Globemaster und Airbus A400M Transportflugzeuge den Flughafen für die Versorgung nutzen könnten.

Die Chefs sagten, die Mitarbeiter seien seit der Schließung des Terminals damit beschäftigt, hinter den Kulissen zu arbeiten, um die Rückkehr der Passagiere vorzubereiten.

Sie haben sowohl bei der Abreise als auch bei der Ankunft eine Technologie zur Temperaturprüfung installiert und werden den Mitarbeitern Gesichtsmasken und Visiere zur Verfügung stellen.

Der Flughafen wird auch eine antibakterielle Oberflächenbehandlung durchführen, die bei Kontakt alle Keime abtötet und bis zu 12 Monate dauert.

Robert Sinclair, CEO von London City, sagte: „Wenn sich unsere Türen in Kürze wieder öffnen, ist es unser Ziel, unseren Passagieren das beste Flughafenerlebnis in Großbritannien zu bieten, indem wir sicherstellen, dass wir die Richtlinien der Branche genau befolgen und unseren Ruf als schnellster beibehalten Londoner Flughafen zu und durch.

Die Passagiere werden gebeten, die Regeln zur sozialen Distanzierung einzuhalten, und der Flughafen hat Technologien eingeführt, die die Erkennung stark frequentierter Bereiche ermöglichen.

Die Bauarbeiten am Flughafen konzentrierten sich auf Projekte auf der Luftseite wie Flugzeugstände, einen parallelen Rollweg sowie neue Einwanderungs- und Gepäckeinrichtungen.

Der Flughafen, der zwölftgrößte in Großbritannien, wird Reisende in seiner Datenbank befragen, um ihre Gedanken über das zukünftige Flugerlebnis zu erhalten.

London City hat im vergangenen Jahr 5,1 Millionen Passagiere abgefertigt und ist aufgrund seiner Lage in der Nähe des Finanzviertels der Hauptstadt bei Geschäftsreisenden beliebt.

‘Obwohl die britische Luftfahrtindustrie vor vielen Herausforderungen steht, hoffen wir, dass wir den Menschen das Vertrauen geben, indem wir die Schritte umreißen, die wir unternehmen, um den Flughafen sicherer zu machen, und indem wir die Ansichten unserer regulären Reisenden in unsere Pläne einbeziehen von unserem Flughafen zu Zielen in ganz Großbritannien und Europa zu fliegen. ‘

Die meisten Flüge wurden von den Fluggesellschaften eingestellt, da die Nachfrage sank und Länder auf der ganzen Welt Reisebeschränkungen einführten, um die Ausbreitung des Virus zu verlangsamen.

London City, das 2016 von einem von Kanada geführten Konsortium gekauft wurde, wird nur für Business Class-Flüge von British Airways von und nach New York verwendet.

Die Auswirkungen des Coronavirus auf die Luftfahrtindustrie wurden auch durch Dutzende von Flugzeugen hervorgehoben, die zur Lagerung zu Flughäfen in ganz Großbritannien geflogen wurden.

Flughäfen in Bournemouth, Cardiff, Glasgow und Norwich gehören zu den Flughäfen, die von Fluggesellschaften genutzt wurden, um ihre Flugzeuge angesichts der rückläufigen Nachfrage zu parken.

Bitte teilen Sie diesen Beitrag

Kommerzielle Flüge werden Ende Juni zum London City Airport (heute abgebildet) zurückkehren

Share.

Leave A Reply