Der pakistanische Riaz ist bereit für die Testrückgabe, falls in England erforderlich

0

“Das Pakistan Cricket Board hat mit mir kommuniziert, um bei Bedarf Test-Cricket (in England) zu spielen, und für Pakistan zu spielen, hat immer Priorität. Deshalb habe ich Ja gesagt, ohne darüber nachzudenken”, sagte Riaz Reportern während einer von der PCB organisierten Videokonferenz.

Der 34-jährige Riaz hat seit seinem Debüt im Jahr 2010 in nur 27 Testspielen 83 Pforten genommen. Er war unter 29 Spielern, die für die drei Tests und drei Twenty20s im August und September benannt wurden, nachdem das Pakistan Cricket Board beschlossen hatte, eine Verlängerung zu senden Kader für den Fall, dass ein Spieler aufgrund der Coronavirus-Pandemie ausgeschlossen wird.

ISLAMABAD – Der pakistanische schnelle Bowler Wahab Riaz mit dem linken Arm sagte am Montag, er habe zugestimmt, zum Test-Cricket zurückzukehren, falls dies für eine Serie in England erforderlich ist.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

“Die Priorität war letztes Jahr nicht anders”, erklärte Riaz. “Ich habe in den letzten drei, vier Jahren vor dem Eintreffen dieses Managements nicht regelmäßig Test-Cricket gespielt. Daher war es vorrangig, mich auf Cricket mit weißen Bällen zu konzentrieren.”

Aber Riaz verteidigte seine Entscheidung, weil er in drei Jahren nur vier Testspiele bestritten hatte, obwohl er reguläres Mitglied der pakistanischen ODI- und Twenty20-Teams war.

Riaz machte letztes Jahr eine unbestimmte Pause vom Test-Cricket, kurz bevor Pakistan durch Australien tourte. Mohammad Amir, ein weiterer schneller Bowler mit dem linken Arm, gab ebenfalls vor dieser Tour auf und die Abwesenheit des Paares kam bei Cheftrainer Misbah-ul-Haq oder Fast-Bowling-Trainer Waqar Younis nicht gut an.

Auf die Frage, ob es sich nur um eine einmalige Testreihe handeln würde, sagte Riaz, er müsse sehen, wie es in England läuft.

“Natürlich gibt der zentrale Kontakt einem Spieler Sicherheit”, sagte er. “Aber für Pakistan zu spielen ist mir wichtiger und ich habe diese Chance erneut, indem ich im Team ausgewählt werde.”

Riaz verlor in diesem Jahr auch seinen Platz bei den zentral unter Vertrag stehenden Spielern, aber für ihn war es wichtiger, für Pakistan zu spielen, als sich den Vertrag anzusehen.

“Ich weiß, dass es nicht einfach ist, in England zu spielen”, sagte er. „Die Gelegenheit zu bekommen, für Pakistan im Red Ball Cricket zu spielen, ist auch eine Herausforderung für mich, die ich annehmen muss und die ich angenommen habe.

“Als älterer Spieler wollte ich ein Beispiel schaffen … weil alles für Pakistan sein muss, nicht für dich selbst und die Farbe des Balls keine Rolle spielt.”

Der Anstieg der COVID-19-Fälle in Pakistan hat die Leiterplatte gezwungen, ein Trainingslager des Teams abzusagen, und das Team wird voraussichtlich Anfang Juli nach England abreisen, um genügend Zeit zu haben, sich an die Bedingungen zu gewöhnen.

___

Weitere AP-Cricket: https://apnews.com/Cricket und https://twitter.com/AP_Sports

Bitte teilen Sie diesen Beitrag

Share.

Leave A Reply