Der US-Generalstaatsanwalt forderte, dass die Demonstranten zurückgedrängt werden – Washington Post

0

Die Entscheidung zur Erweiterung des Perimeters wurde am späten Sonntag oder am frühen Montag getroffen, teilten zwei Strafverfolgungsbeamte der Post mit. Als Barr am Montagnachmittag im Park gegenüber dem Weißen Haus ankam, sah er, dass dies nicht geschehen war, und forderte die Polizei auf, zu handeln, teilte der Beamte des Justizministeriums der Zeitung mit. (Berichterstattung von Tim Ahmann Schnitt von Chizu Nomiyama)

WASHINGTON, 2. Juni – Der US-Generalstaatsanwalt William Barr forderte, dass die Demonstranten am Montag vom Lafayette Square in Washington zurückgedrängt werden, nachdem eine frühere Entscheidung zur Erweiterung des Sicherheitsbereichs um das Weiße Haus getroffen worden war, berichtete die Washington Post unter Berufung auf eine unbenannter Beamter des Justizministeriums.

Bitte teilen Sie diesen Beitrag

Share.

Leave A Reply