Der US-Staatsanwalt sagt, dass die Übernahme der UAW weiterhin eine Option bleibt, nachdem sich der Ex-Präsident schuldig bekannt hat

0

“Die Gewerkschaft muss sich ganz einfach ändern”, sagte Matthew Schneider, der US-amerikanische Anwalt für den Eastern District von Michigan, in einem Interview und fügte hinzu, eine mögliche Übernahme der UAW sei “absolut” eine Option geblieben.

DETROIT, 3. Juni – Die United Auto Workers müssen noch reformiert werden, und eine Übernahme durch den Bund bleibt eine Option, sagte der US-Staatsanwalt, der die Untersuchung der Korruption innerhalb der Gewerkschaft leitete, am Mittwoch gegenüber Reuters, nachdem sich der frühere Präsident der UAW der Unterschlagung schuldig bekannt hatte.

Von Ben Klayman

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Gamble sagte am Mittwoch, die Handlungen von Jones und anderen Beteiligten seien “egoistisch, unmoralisch und gegen alles, wofür wir als Gewerkschaft stehen”.

Der frühere UAW-Präsident Gary Jones bekannte sich am Mittwoch schuldig, weil er mehr als 1 Million US-Dollar an Gewerkschaftsgeldern unterschlagen hatte. Schneider sagte, er wolle sich so schnell wie möglich mit UAW-Präsident Rory Gamble treffen, während die Untersuchung in eine “neue Phase” eintrete.

“Es ist dringender, die Gewerkschaft zu reformieren und zu reparieren”, sagte Schneider. “Ich bin so ziemlich am Ende meiner Geduld.”

1988 verklagte das US-Justizministerium, um hochrangige Führungskräfte der Gewerkschaft International Brotherhood of Teamsters zu verdrängen, und ernannte einen Treuhänder, weil die Gewerkschaft mit dem organisierten Verbrechen in Verbindung steht. Die Regierung beaufsichtigte die Gewerkschaft von März 1989 bis 2015, und es folgte eine fünfjährige Übergangsfrist.

“Die UAW hat seit dem Rücktritt von Herrn Jones erhebliche Änderungen vorgenommen und prüft weiterhin Möglichkeiten zur Reform”, sagte Rothenberg.

Brian Rothenberg, Sprecher der UAW, sagte, Gamble freue sich auf ein Treffen mit Schneider.

Eine Option, die Schneider von der UAW prüfen lassen möchte, ist die direkte Wahl von Offizieren, um sie rechenschaftspflichtiger zu machen. UAW-Offiziere werden derzeit durch Delegierte gewählt.

Der 63-jährige Jones trat während einer Videokonferenzverhandlung des US-Bezirksgerichts in Detroit in sein Schuldbekenntnis ein.

“Ich entschuldige mich bei meiner UAW-Familie für den Verrat ihres Vertrauens und bete, dass sie mir vergeben”, sagte Jones während der Anhörung.

Richter Paul Borman setzte einen Verurteilungstermin auf den 6. Oktober fest. Jones, der gegen Kaution frei bleibt, erklärte sich bereit, mit der Regierung bei der Verfolgung anderer zusammenzuarbeiten, was seine Strafe verringern könnte.

Die Seiten einigten sich auf eine Verurteilungsrichtlinie von 46 bis 57 Monaten für Jones. (Berichterstattung von Ben Klayman; Redaktion von Sandra Maler und Leslie Adler)

Jones, ein Wirtschaftsprüfer, wurde der Verschwörung beschuldigt, von 2010 bis September 2019 Gelder der UAW unterschlagen zu haben, und der Verschwörung, die Vereinigten Staaten zu betrügen, indem er keine Steuern auf die von ihm gestohlenen Anklagen der Staatsanwälte entrichtete. Er trat letzten November aus der Gewerkschaft aus.

Bitte teilen Sie diesen Beitrag

Share.

Leave A Reply