Der US-Verteidigungsminister sagt, er unterstütze die Berufung auf das Insurrection Act nicht

0

(Berichterstattung von Phil Stewart und Idrees Ali, Redaktion von Franklin Paul)

Esper sagte auch, er wisse nicht, dass er Teil der politisch aufgeladenen Fotomöglichkeit von Präsident Donald Trump am Montag sein würde, als die Polizei einen Park vor dem Weißen Haus gewaltsam von friedlichen Demonstranten geräumt hatte, damit der Präsident ein Foto vor einer Kirche machen konnte, in der sich ein Foto befand Bibel.

WASHINGTON, 3. Juni – Der US-Verteidigungsminister Mark Esper sagte am Mittwoch, er unterstütze die Berufung auf das Insurrection Act nicht, um aktive Einsatzkräfte zur Unterdrückung von Unruhen einzusetzen, und fügte hinzu, dass er es bedauert habe, das Wort „Battlepace“ zur Beschreibung von Gebieten verwendet zu haben, die von Protesten erfasst wurden.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Bitte teilen Sie diesen Beitrag

Share.

Leave A Reply