Der Veteran der US-Marine verlässt den Iran am Tag nach der Rückkehr des Wissenschaftlers nach Teheran

0

“Ich bin gesegnet zu verkünden, dass der Albtraum vorbei ist und mein Sohn sicher auf dem Weg nach Hause ist”, sagte Joanne White in einer Erklärung.

Der Veteran der US-Marine, Michael White, wurde befreit und verließ den Iran fast zwei Jahre nach seiner Verhaftung, sagte seine Mutter am Donnerstag nach der Freilassung eines iranischen Wissenschaftlers durch die USA.

White, der 13 Jahre in der US-Marine gedient hatte, wurde im Juli 2018 in der nordöstlichen Stadt Mashhad festgenommen, nachdem er eine Frau besucht hatte, die er Berichten zufolge online getroffen hatte.

US-Beamte hatten darauf bestanden, dass Asgari nicht Teil eines Austauschs war, eine Behauptung, die mit der Freilassung von White in Frage gestellt werden würde.

Die Freilassung erfolgt einen Tag, nachdem ein iranischer Wissenschaftler, Cyrus Asgari, nach Hause zurückgekehrt ist. Er wurde während eines akademischen Besuchs im Jahr 2016 verhaftet und beschuldigt, Geschäftsgeheimnisse gestohlen zu haben, wurde jedoch letztes Jahr von einem US-Gericht freigesprochen.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Er wurde in die Hauptstadt Teheran geflogen, aber US-Beamte sagten, White sei angewiesen worden, den Iran nicht zu verlassen.

Im März, als der Iran von der Coronavirus-Pandemie schwer getroffen wurde, war White in die Obhut der Schweiz überführt worden, die die US-Interessen in Teheran ohne diplomatische Beziehungen wahrnimmt.

Im folgenden Jahr wurde er zu mindestens 10 Jahren Gefängnis verurteilt, weil er den iranischen Obersten Führer Ayatollah Ali Khamenei beleidigt und unter einem Pseudonym regimeabhängige Äußerungen in den sozialen Medien veröffentlicht hatte.

In ihrer Erklärung gab Joanne White nur wenige Details zur Freilassung bekannt, dankte jedoch sowohl der US-Regierung als auch der Schweizer Regierung.

Sie dankte auch Bill Richardson, einem ehemaligen US-Botschafter und Gouverneur, der häufig hochkarätige Fälle von im Ausland inhaftierten Amerikanern aufgegriffen hat.

Richardson sagte in einer Erklärung, er habe sich mit hochrangigen iranischen Beamten getroffen, darunter Außenminister Mohammad Javad Zarif, um die Freilassung von White zu gewinnen.

Die Regierung von Präsident Donald Trump, die eine “Maximaldruck” -Kampagne gegen den Iran vorangetrieben hat, die umfassende Sanktionen umfasst, hat in der Vergangenheit die Bemühungen von Richardson, einem ehemaligen demokratischen Präsidentschaftskandidaten, abgelehnt.

Bitte teilen Sie diesen Beitrag

Iranische Frauen gehen im April 2020 in die nordöstliche Stadt Mashhad, in der der Veteran der US-Marine, Michael White, festgehalten worden war

Share.

Leave A Reply