Deutsche Liga sagt den Klubs magere Zeiten voraus, da die TV-Rechte sinken

0

 

Sky von Comcast Corp. wird alle Spiele samstags zeigen, was den größten Teil der Leistung der Liga ausmacht, verliert jedoch die Rechte an Sonntagsspielen. Der DAZN-Streaming-Dienst zeigt Freitag- und Sonntagsspiele mit neun Spielen bei einem anderen Sender, Sa 1.

Die deutsche Fußballliga gab bekannt, dass der neue Vierjahresvertrag für 2021-25 über einen Zeitraum von vier Jahren einen Wert von rund 4,4 Milliarden Euro (4,95 Milliarden US-Dollar) hatte, ein leichter Rückgang gegenüber 4,64 Milliarden Euro (5,22 Milliarden US-Dollar) im vorherigen Deal.

FRANKFURT, Deutschland – Deutsche Fußballvereine müssen möglicherweise die Kosten senken, nachdem der Wert der inländischen Übertragungsrechte für die beiden obersten Männerabteilungen und die durch die Coronavirus-Pandemie verursachten wirtschaftlichen Turbulenzen leicht gesunken sind, sagte der CEO der Liga, Christian Seifert, am Montag.

Seifert sagte, der Deal sei in “einer ganz besonderen Situation” abgeschlossen worden und der Gesamtwert des Deals sei “immer noch viel Geld”, was sich letztendlich als wettbewerbsfähig mit anderen europäischen Ligen erweisen würde. In den Auktionen des letzten Vierjahreszyklus 2016 stieg der Wert der inländischen Rechte um 85%.

“Für einige bedeutet dies, dass sie den Gürtel enger schnallen müssen”, sagte Seifert und verwies auf den TV-Deal und andere Faktoren, die zu niedrigeren Einkommen für Clubs während der Pandemie führten.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Amazon hatte in den letzten Wochen einige Spiele gezeigt, seit die Liga letzten Monat neu gestartet wurde, gehört aber nicht zu den Sendern für 2021-25.

Der Verkauf erfolgte, nachdem Deutschland als erste der europäischen Top-Ligen während der Pandemie das Spiel wieder aufgenommen hatte. Alle Spiele seit dem Neustart am 16. Mai fanden in leeren Stadien statt.

Deutschland war die erste große europäische Fußballnation, die während der Coronavirus-Pandemie inländische Fernsehrechte verkaufte.

Die Bundesliga hat am Samstag noch eine Runde Spiele, während andere Länder wie England und Spanien erst vor kurzem ihre neu gestartete Saison begonnen haben.

Ebenfalls am Montag kündigte die Formel 1 einen „langfristigen“ Vertrag an, um Sky ab 2021 zum exklusiven Sender in Deutschland zu machen. Für die Vereinbarung standen keine finanziellen Details zur Verfügung, wonach Sky weiterhin Highlights-Pakete und vier komplette Rennen pro Saison zeigen wird.

___

Weitere AP-Fußball: https://apnews.com/Soccer und https://twitter.com/AP_Sports

Bitte teilen Sie diesen Beitrag

Schalkes ehemaliger Präsident Gerd Rehberg sitzt während des deutschen Bundesliga-Fußballspiels zwischen dem FC Schalke 04 und dem VfL Wolfsburg in Gelsenkirchen am Samstag, den 20. Juni 2020 allein in der Tribüne. Aufgrund des Coronavirus-Ausbruchs finden alle Fußballspiele der deutschen Bundesliga ohne statt Zuschauer.  (AP Foto / Martin Meissner, Pool)

Share.

Leave A Reply