Deutschland, schockiert über den Tod von George Floyd, schwört, Rassismus entgegenzuwirken

0

“Ich bin sicher, dass es auch in Deutschland Rassismus gibt”, fügte er hinzu. “Jede Gesellschaft, einschließlich unserer, ist aufgefordert, kontinuierlich dagegen zu arbeiten.” (Berichterstattung von Paul Carrel, Redaktion von Thomas Seythal)

“Der Tod von George Floyd … schockierte die Menschen in Deutschland und auf der ganzen Welt, er schockierte auch die Bundesregierung”, sagte Sprecher Steffen Seibert. “Es ist ein entsetzlicher und vermeidbarer Tod.”

BERLIN, 3. Juni – Die deutsche Regierung ist schockiert über den Tod von George Floyd, einem unbewaffneten amerikanischen Schwarzen, durch die Polizei und muss wie andere Länder im eigenen Land gegen Rassismus vorgehen, sagte ein Regierungssprecher am Mittwoch.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Bitte teilen Sie diesen Beitrag

Share.

Leave A Reply