Deutschland stimmt einem Konjunkturpaket in Höhe von 146 Mrd. USD zu, da die Arbeitslosigkeit in Europa steigt

0

Deutschland hat am 20. April, etwa einen Monat nach ihrer Einführung, damit begonnen, die Beschränkungen für Coronaviren zu lockern, und die Lockerung hat seitdem an Fahrt gewonnen. Die Wirtschaft befand sich jedoch im ersten Quartal in einer Rezession, und es wird erwartet, dass sich der Abschwung im laufenden Quartal vertieft.

Nach 21-stündigen Gesprächen an zwei Tagen sagte Bundeskanzlerin Angela Merkel, Mitglieder ihrer Links-Rechts-Koalition hätten eine „mutige Antwort“ gefunden, die die Verbraucherausgaben ankurbeln, in Innovationen investieren und die finanzielle Belastung für Familien und andere verringern würde.

BERLIN – Deutschlands Regierungsparteien haben am Mittwoch ein Konjunkturpaket in Höhe von 130 Milliarden Euro (146 Milliarden US-Dollar) vereinbart, um die Wirtschaft anzukurbeln, die wie andere auf der ganzen Welt von der Coronavirus-Pandemie schwer getroffen wurde.

Im Rahmen des Konjunkturpakets wird der Hauptsteuersatz ab dem 1. Juli für sechs Monate von 19% auf 16% und der ermäßigte Steuersatz für sechs Monate von 7% auf 5% gesenkt.

“Es ist klar, dass all dies eine kühne Antwort erfordert”, sagte Merkel gegenüber Reportern in Berlin. “Es geht darum, Arbeitsplätze zu sichern, die Wirtschaft am Laufen zu halten oder wieder in Gang zu bringen.”

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Die Arbeitslosigkeit stieg von 5,8% im vergangenen Monat auf 6,3%, ein Wert, der deutlich höher gewesen wäre, wenn es kein Regierungsprogramm gegeben hätte, mit dem Unternehmen die Arbeitszeit und die Löhne von mehr als 7 Millionen Beschäftigten kürzen konnten, um sie zu behalten auf.

Und Familien erhalten eine Zahlung von 300 Euro pro Kind mit weiterer Unterstützung für Alleinerziehende.

Schuldenlastige Kommunen erhalten finanzielle Unterstützung von der Bundesregierung, die 120 Milliarden Euro des Gesamtpakets für die Jahre 2020 und 2021 aufbringen wird.

Neben Dutzenden anderer Maßnahmen wird die Regierung die Hilfe auf Sektoren ausdehnen, die von der Pandemie besonders stark betroffen sind, die finanziellen Anreize für Elektro- und Hybridfahrzeuge erhöhen, den Ausbau von Kinderbetreuungseinrichtungen finanzieren und größere staatliche Investitionen in Bereiche wie die Speicherung erneuerbarer Energien tätigen , Quantencomputer und Digitalisierung.

Deutschland bietet bereits insgesamt mehr als 1 Billion Euro Hilfe über verschiedene Pakete an, darunter Geld, um kleine Unternehmen und Einzelunternehmer durch virenbedingte Schließungen zu unterstützen und bei Bedarf Kapital in größere Unternehmen zu pumpen.

Die Krise hat das Engagement der Regierung, den Haushalt ausgeglichen zu halten, zum Erliegen gebracht. Nach sechs schwarzen Zahlen leiht das Unternehmen 156 Milliarden Euro, um die bestehenden Rettungspakete zu finanzieren und einen erwarteten Mangel an Steuereinnahmen zu decken.

Olaf Scholz, der Finanzminister des Landes, sagte, Deutschland könne es sich leisten, die Staatsausgaben zu erhöhen, “weil wir in den letzten Jahren finanziell umsichtig waren und auf Ersparnisse zurückgreifen können”.

Neue Zahlen, die am Mittwoch von der Statistikagentur Eurostat veröffentlicht wurden, zeigten, dass die Arbeitslosenquote in den 19 Ländern, in denen der Euro verwendet wird, im April auf 7,3% gestiegen ist. Dies war der erste volle Monat, in dem Pandemiesperrungen den Kontinent erreichten, von 7,1% im März.

Deutschland ist stark exportabhängig und ein Rückzug seiner wichtigsten Handelspartner könnte die Wirtschaft schwer schädigen.

Auf die Frage, ob die Gefahr bestehe, dass die notorisch sparsamen deutschen Verbraucher die Konjunkturmaßnahmen der Regierung als Gelegenheit nutzen könnten, ein billigeres französisches Auto zu kaufen, sagte Merkel: „Wir haben ein Interesse daran, dass Deutschland stark ist, aber insbesondere, dass Europa auch insgesamt stark ist. ”

In den Vereinigten Staaten, in denen es weniger automatische Urlaubsprogramme als in Europa gibt, ist die Arbeitslosenquote von 4% vor der Krise auf fast 15% gestiegen, und die neuen Zahlen für Freitag werden voraussichtlich im Mai weiter auf fast 20% steigen.

In Deutschland, Europas größter Volkswirtschaft, zahlt das Bundesarbeitsamt mindestens 60% des Gehalts von Arbeitnehmern, die weniger oder gar keine Arbeitsstunden haben.

Der Anstieg der Arbeitslosigkeit in Europa war im internationalen Vergleich moderat, da die Arbeitgeber in großem Umfang von der Regierung unterstützte Kurzarbeitsprogramme in Anspruch nehmen, die es ihnen ermöglichen, die Arbeitnehmer auf der Gehaltsliste zu halten, während sie auf bessere Zeiten warten.

Bitte teilen Sie diesen Beitrag

Bundeskanzlerin Angela Merkel spricht nach Koalitionssitzungen auf einer Pressekonferenz im Bundeskanzleramt in Berlin am Mittwoch, den 3. Juni 2020. Die deutschen Regierungsparteien einigten sich am Mittwoch auf ein Konjunkturpaket in Höhe von 130 Milliarden Euro (146 Milliarden US-Dollar), das dazu beitragen soll, Europas größte Volkswirtschaft anzukurbeln, die von der Coronavirus-Pandemie schwer getroffen wurde. Nach zwei Gesprächstagen in Berlin sagte Bundeskanzlerin Angela Merkel, das Paket sei ein

Share.

Leave A Reply