Die 674 Schritte: Der Eiffelturm wird nach dem Virusbruch wieder geöffnet, ohne Aufzüge

0

Alle, die an einem heißen und sonnigen Tag Gesichtsmasken trugen, standen am Eingang, an dem Handgelspender installiert waren, für Sicherheitskontrollen an, bevor sie die 674 Stufen zum zweiten Stock des Turms hinaufstiegen.

Mitte März wegen des Ausbruchs des Coronavirus geschlossen – der längsten Zeit seit dem Zweiten Weltkrieg -, wurde das berühmteste Wahrzeichen von Paris unter strengen Hygiene- und Sicherheitskontrollen wiedereröffnet.

Paris (ots / PRNewswire) – Der Eiffelturm begrüßte am Donnerstag seine ersten Besucher seit drei Monaten. Da die Aufzüge immer noch gesperrt waren, standen sie vor einem langen Aufstieg, um die atemberaubende Aussicht zu genießen.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Das Managementteam des Turms hofft, den Betrieb später im Sommer wieder vollständig normalisieren zu können. (Berichterstattung von Charles Platiau, Lucien Libert, Noemie Olive und Antony Paone; Schreiben von Matthieu Protard; Redaktion von Christian Lowe und John Stonestreet)

Der obere Teil des 324 Meter hohen Turms bleibt geschlossen, und seine Aufzüge werden erst nächsten Monat wieder für Besucher in Betrieb genommen, da auf den Treppen ein Einbahnstraßensystem in Betrieb ist.

“Es ist großartig, weil ich nie auf dem Eiffelturm war und es unser letzter Tag hier ist”, sagte Anni Koehler aus Deutschland beim Kauf von Tickets. “Also haben wir gehofft, dass wir es schaffen und es passt perfekt”

Bitte teilen Sie diesen Beitrag

Share.

Leave A Reply