Die Bestellungen für Fabrikwaren mit großen US-Tickets stiegen im Mai um 15,8%

0

Eine Kategorie, in der Unternehmensinvestitionen erfasst werden – Aufträge für nicht verteidigungsfähige Investitionsgüter ohne Flugzeuge – stieg um 2,3%, nachdem sie im April um 6,5% gefallen waren.

Das Handelsministerium teilte mit, dass die Bestellungen für Industriegüter, die mindestens drei Jahre dauern sollen, im Mai um 15,8% gestiegen sind, nachdem sie im April um 18,1% und im März um 16,7% gefallen waren. Ökonomen erwarteten eine Erholung, aber der Anstieg im Mai war stärker als erwartet.

WASHINGTON – Die Bestellungen an amerikanische Fabriken für Waren mit großen Eintrittskarten erholten sich letzten Monat von einem katastrophalen April und März, als die US-Wirtschaft langsam wieder zu öffnen begann.

“Wir hatten extreme Tiefststände”, sagte Matt Orton, Portfolio-Spezialist bei der Investmentfirma Carillon Tower Advisers. “Es ist nur natürlich, dass wir uns davon erholen und extreme Höhen haben.”

Die Sperrungen, Reisebeschränkungen und sozialen Distanzierungsmaßnahmen zur Eindämmung von COVID-19 brachten die Wirtschaftstätigkeit in den Vereinigten Staaten im März und April nahezu zum Erliegen. Mit der schrittweisen Wiedereröffnung der Staaten haben einige Maßnahmen der Wirtschaftstätigkeit stark zugenommen, obwohl die Wirtschaft nach wie vor viel schwächer ist als vor einem Jahr.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Ohne den Transportsektor, der sich von Monat zu Monat bewegt, stiegen die Bestellungen für langlebige Güter um bescheidene 4%. Die Auftragseingänge für Autos und Autoteile stiegen im vergangenen Monat um 27,5%, nachdem sie im April um 53,7% und im März um 19,5% gefallen waren.

Die Wirtschaftswissenschaftler Oren Klachkin und Gregory Daco von Oxford Economics sind weiterhin besorgt über einen Anstieg der Fälle im Süden und Westen. “Die sich verschlechternde Gesundheitssituation in vielen US-Bundesstaaten – einschließlich der Konzentration der Fabrikaktivitäten – ist ein Risiko für die sich abzeichnende Erholung”, schreiben sie in einem Forschungsbericht.

Bitte teilen Sie diesen Beitrag

DATEI - In diesem Datei-Foto vom 27. Januar 2020 schiebt ein Arbeiter einen Wagen an Kühlschränken in einem Home Depot-Geschäft in Boston vorbei. Am Donnerstag, dem 25. Juni, erholten sich die Bestellungen an amerikanische Fabriken für Waren mit großen Eintrittskarten im letzten Monat von einem katastrophalen Mai, als die US-Wirtschaft langsam wieder zu öffnen begann. (AP Foto / Steven Senne)

Share.

Leave A Reply