Die Billigfluggesellschaft Wizz Air steigert den Gewinn vor der Unsicherheit der Viren

0

Im Berichtsjahr wurden 40 Millionen Passagiere befördert, was einer Steigerung von 15,8% gegenüber dem Vorjahr entspricht.

Das in Ungarn ansässige Unternehmen verzeichnete bis zum 31. März einen Anstieg des zugrunde liegenden Gewinns um 16% auf 345 Millionen Euro (307 Millionen Pfund Sterling), da die Passagierzahlen stiegen.

Die Billigfluggesellschaft Wizz Air hat für das vergangene Jahr einen Gewinnsprung gemeldet, warnte jedoch davor, dass sie aufgrund der durch das Coronavirus verursachten Unsicherheit keine Handelsrichtlinien für den aktuellen Zeitraum liefern könne.

Im April sammelte die Fluggesellschaft 300 Millionen Pfund über die Covid Corporate Financing Facility (CCFF) der Bank of England, um ihre Finanzen zu stärken.

Das Unternehmen sagte, es habe auch schnell Maßnahmen zur Kostensenkung ergriffen, die erhebliche Ausgabenreduzierungen und niedrige Investitionsausgaben beinhalteten.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Wizz Air gab jedoch an, die Auswirkungen des Coronavirus ab März zu spüren, und reduzierte daher seine Mitarbeiterzahl aufgrund von Reisebeschränkungen und Flugausfällen um 19%.

Jozsef Varadi, CEO von Wizz Air, sagte, seine Marktposition und seine disziplinierte Einstellung zu den Kosten bedeuten, dass es “aus dieser Krise als noch gewaltigeres Unternehmen hervorgehen wird”.

Im vergangenen Monat kündigte Wizz Air den Start von sechs neuen Strecken an, die den Flughafen Luton bedienen, um Kunden ab diesem Monat nach Portugal und ab Juli nach Griechenland zu fliegen.

Er fügte hinzu: „Wir haben während der Covid-19-Pandemie verschiedene Initiativen ergriffen, um die Kostenposition und die hervorragende Bilanz des Unternehmens mit 1,5 Milliarden Euro Bargeld zu sichern, einem der stärksten in der Luftfahrtindustrie.

„Wir konzentrieren uns weiterhin darauf, unsere Märkte bestmöglich zu bedienen und gleichzeitig die Gesundheit von Kunden und Mitarbeitern zu schützen.

“Unser neues Gesundheits- und Sicherheitsprotokoll soll sicherstellen, dass unsere Kunden und Besatzungsmitglieder in dieser für die globale Luftfahrtindustrie beispiellosen Zeit sicher fliegen können.”

Bitte teilen Sie diesen Beitrag

Passagiere steigen am Flughafen Luton in ein Wizzair.com-Flugzeug (Steve Parsons / PA Wire)

Share.

Leave A Reply