Die britische Labour Party entlässt die Bildungssprecherin Long-Bailey

0

“Der Artikel, den Rebecca heute zuvor geteilt hat, enthielt eine antisemitische Verschwörungstheorie”, sagte ein Sprecher von Starmer. “Als Vorsitzender der Labour Party war Keir klar, dass die Wiederherstellung des Vertrauens in die jüdische Gemeinde oberste Priorität hat.”

Long-Bailey, der Anfang dieses Jahres nach Starmer Zweiter wurde, um Labour-Führer zu werden, war ein enger Verbündeter des früheren Führers Jeremy Corbyn und eine der wenigen verbleibenden Verbindungen zur harten Linken der Partei.

London (ots / PRNewswire) – Der britische Oppositionsführer der Labour Party, Keir Starmer, hat am Donnerstag seine Bildungssprecherin Rebecca Long-Bailey entlassen, nachdem sie online einen Artikel veröffentlicht hatte, der einen Verweis auf eine von ihm als „antisemitische Verschwörungstheorie“ bezeichnete Theorie enthielt.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Unter Corbyn wurde Labour wiederholt dafür kritisiert, nicht genug getan zu haben, um den Antisemitismus innerhalb der Parteiränge auszumerzen. (Berichterstattung von William James, Redaktion von Elizabeth Piper)

Bitte teilen Sie diesen Beitrag

Share.

Leave A Reply