Die britischen Hypothekengenehmigungen fielen im April auf ein Rekordtief bei der Lockdown-BoE

0

Die Verbraucherkreditzahlen zeigten eine Nettorückzahlung von 7,399 Milliarden Pfund (9,28 Milliarden US-Dollar), die größte Rückzahlung seit Bestehen. ($ 1 = 0,7971 Pfund) (Berichterstattung von William Schomberg, Redaktion von David Milliken)

Die Zahl der Hypothekengenehmigungen ging von 56.136 im März auf 15.848 zurück – den niedrigsten Stand seit Beginn vergleichbarer Aufzeichnungen im Oktober 1997 – und war damit bereits deutlich niedriger als in den Vormonaten.

London (ots / PRNewswire) – Die britischen Hypothekengenehmigungen sind im April auf den niedrigsten Stand seit Bestehen gesunken, und die Verbraucher haben die Rückzahlung von Krediten beschleunigt, da das Land den Monat mit der Sperrung von Coronaviren verbracht hat, wie Daten der Bank of England am Dienstag zeigten.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Bitte teilen Sie diesen Beitrag

Share.

Leave A Reply