Die EU-Arzneimittelbehörde befürwortet Gileads Remdesivir als COVID-19-Behandlung

0

Diese Zulassung bedeutet, dass Ärzte das Gilead-Medikament mit der Marke Veklury in Europa verschreiben können, sobald es von der Europäischen Kommission genehmigt wurde, was normalerweise den CHMP-Empfehlungen entspricht.

Die Europäische Arzneimittel-Agentur gab bekannt, dass ihr Ausschuss für Humanarzneimittel (CHMP) die Anwendung des Arzneimittels bei Erwachsenen und Jugendlichen ab 12 Jahren mit Lungenentzündung empfohlen hat, die zusätzlichen Sauerstoff benötigen. (https://bit.ly/3i3O6Ck)

25. Juni – Die europäische Gesundheitsaufsichtsbehörde gab am Donnerstag bekannt, dass sie empfohlen hat, die antivirale Behandlung Remdesivir von Gilead Sciences Inc zur Anwendung bei COVID-19-Patienten auf dem gesamten Kontinent nur wenige Wochen nach einer raschen Überprüfung unter Vorbehalt zuzulassen.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

(Berichterstattung von Pushkala Aripaka in Bengaluru; Redaktion von Sriraj Kalluvila)

Remdesivir wurde bereits für den Notfall bei schwerkranken Patienten in den USA, Indien und Südkorea zugelassen und in Japan vollständig zugelassen.

Bitte teilen Sie diesen Beitrag

Share.

Leave A Reply