Die EZB hat nicht über den Kauf von Junk-Anleihen gesprochen, sondern die Situation beobachtet

0

“Wir werden die Situation weiterhin beobachten und angemessene und angemessene Maßnahmen ergreifen”, fügte sie hinzu. “Abgesehen davon hat der Regierungsrat (der Bank) diese Angelegenheit nicht erörtert.”

“Wir haben unsere Parameter für unsere Käufe definiert”, sagte Christine Lagarde, als sie auf der Pressekonferenz der EZB nach dem Policy Meeting gefragt wurde, ob nun geplant sei, Anleihen mit Junk-Rating aufzunehmen.

FRANKFURT, 4. Juni – Die Europäische Zentralbank wird den Anspruchsberechtigungsstatus der von ihr gekauften Anleihen weiterhin überprüfen, sagte ihr Präsident. Spekulationen zufolge könnte sie ihren Ankaufsprogrammen für Vermögenswerte Schuldtitel ohne Investment-Grade-Rating hinzufügen

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Im Gegensatz zur US-Notenbank werden Anleihen, die kürzlich ihr Investment-Grade-Rating verloren haben, nicht in ihre Kaufprogramme aufgenommen. (Berichterstattung von Francesco Canepa und Balazs Koranyi; Schreiben von John Stonestreet; Redaktion von Marc Jones)

Die EZB akzeptiert bereits Anleihen von Unternehmen, die seit dem 7. April ihre Investment-Grade-Bonität verloren haben, als Sicherheit für ihre Kreditvergabe.

Unternehmen in der Eurozone sind von einer Welle von Kreditherabstufungen betroffen, da die Wirtschaft des Blocks unter der schlimmsten Rezession seit dem Zweiten Weltkrieg leidet und ganze Sektoren wie kommerzielle Fluggesellschaften ihr Geschäft so gut wie zusammenbrechen sehen.

Bitte teilen Sie diesen Beitrag

Share.

Leave A Reply