Die finnische Premierministerin hofft, im Amt gebären zu können

0

Sie sagte, dass sie nicht warten könne, bis ihre Karriere vorbei sei, weil das Thema Familie „aktuell ist, wenn es ist“.

“Ich hoffe sehr auf einen Familienzuwachs, ein kleines Geschwisterchen für Emma”, sagte Marin, ihre 2-jährige Tochter, in einem Interview mit der Zeitschrift Me Naiset.

HELSINKI, 3. Juni – Die finnische Premierministerin Sanna Marin, die jüngste Führungskraft der Welt mit 34 Jahren, sagte einer Zeitschrift, sie hätte gerne ein Kind im Amt, was sie zur dritten gewählten Regierungschefin machen würde, die während ihrer Amtszeit ein Kind zur Welt bringen würde moderne Zeiten.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Die neuseeländische Premierministerin Jacinda Ardern brachte 2018 im Alter von 38 Jahren ihr erstes Kind zur Welt. Der Pakistaner Benazir Bhutto war 1990 der erste moderne gewählte Führer, der ein Kind zur Welt brachte. (Bericht von Anne Kauranen)

Marin übernahm Ende letzten Jahres in einem plötzlichen Schritt die Regierungsgeschäfte der Mitte-Links-Koalition Finnlands, nachdem ihr Vorgänger aus ihrer Sozialdemokratischen Partei, Antti Rinne, zurückgetreten war.

Bitte teilen Sie diesen Beitrag

Share.

Leave A Reply