Die Goldkanten sinken, wenn sich die Volkswirtschaften öffnen

0

2. Juni – Die Goldpreise sind am Dienstag aufgrund von Anzeichen einer wirtschaftlichen Erholung gesunken, da mehr Länder die Lockdown-Beschränkungen lockern, während Proteste in den USA, Spannungen zwischen China und den USA und ein schwächerer Dollar die Verluste begrenzten. GRUNDLAGEN * Kassagold fiel um 0,1% auf 1.738,12 USD pro Unze ab 0110 GMT. Die US-Gold-Futures stiegen um 0,2% auf 1.753,70 USD. * Als Zeichen dafür, dass der schlimmste wirtschaftliche Abschwung durch die Coronavirus-Pandemie vorüber sein könnte, stieg die Produktionstätigkeit in den USA von einem 11-Jahrestief leicht an. * Chinas Fabrikaktivität kehrte im Mai unerwartet zu ihrem Wachstum zurück, als die Beschränkungen nachließen. Die Verbesserung war jedoch marginal, da die Exportaufträge weiter schrumpften, wie eine Umfrage ergab. * Der US-Präsident Donald Trump versprach, die Unruhen in den großen Städten des Landes “jetzt” zu beenden, und erklärte, er werde das Militär einsetzen, wenn die Gouverneure des Bundesstaates sich weigern würden, die Nationalgarde zu rufen. * Die Proteste begannen mit dem Tod von George Floyd, einem 46-jährigen Afroamerikaner, der in Polizeigewahrsam starb. und die dicht gedrängte Menge hat Ängste vor einem Wiederaufleben von COVID-19 ausgelöst, bei dem mehr als 104.000 Amerikaner getötet wurden. * Die USA erwägen, Menschen aus Hongkong als Reaktion auf Pekings Bestreben, eine nationale Sicherheitsgesetzgebung in der Stadt einzuführen, willkommen zu heißen, sagte US-Außenminister Mike Pompeo. * Der Dollar bewegte sich in der Nähe eines am Freitag erreichten Tiefs von über zwei Monaten. * Gileads antivirales Medikament Remdesivir bot bei Patienten mit mittelschwerem COVID-19 während eines fünftägigen Behandlungszyklus einen bescheidenen Nutzen, während diejenigen, die einen zehntägigen Kurs erhielten, nicht so gut abschnitten. * Aufgrund der Anlegerstimmung stieg der Bestand von SPDR Gold Trust, dem weltweit größten börsengehandelten Goldfonds, am Montag um 0,5% auf 1.128,40 Tonnen. * Palladium stieg um 0,2% auf 1.964,87 USD pro Unze, und Platin stieg um 0,3% auf 850,19 USD, während Silber um 0,5% auf 18,17 USD fiel. DATEN / EREIGNISSE (GMT) 0430 Australien RBA Cash Rate Juni 0600 UK Bundesweite Immobilienpreise MM, JJ Mai (Berichterstattung von Harshith Aranya in Bengaluru; Redaktion von Shailesh Kuber)

Bitte teilen Sie diesen Beitrag

Share.

Leave A Reply