Die Indonesia c.bank hält die Zinssätze erwartungsgemäß unverändert

0

JAKARTA, 13. Oktober – Die indonesische Zentralbank hielt die Zinssätze am Dienstag stabil und hielt Feuer, um einen weiteren Druck auf eine fallende Rupiah zu vermeiden, bekräftigte jedoch ihre Zusage, quantitative Lockerungsmaßnahmen zur Unterstützung der von Coronaviren betroffenen Wirtschaft einzusetzen.

Die Bank Indonesia (BI) hielt den 7-Tage-Reverse-Repurchase-Satz der Benchmark bei 4,00%, wo er seit Juli lag, wie in einer Reuters-Umfrage erwartet.

Die Zinssätze für Einlagenfazilitäten und Kreditfazilitäten wurden ebenfalls bei 3,25% bzw. 4,75% gehalten.

Die BI hielt die Zinssätze zum dritten Mal in Folge auf Eis, nachdem sie in diesem Jahr viermal um insgesamt 100 Basispunkte gesenkt worden waren.

Die Zentralbank hat auch Staatsanleihen gekauft, die erforderlichen Reserven gekürzt und die Kreditvergaberegeln gelockert, um eine Wirtschaft zu unterstützen, die nach Angaben der Regierung auf ihre erste Rezession seit über 20 Jahren zusteuert. (Berichterstattung von Gayatri Suroyo, Fransiska Nangoy und Tabita Diela; Redaktion von Ana Nicolaci da Costa)

Share.

Leave A Reply