Die Leiche einer vermissten 38-jährigen mexikanischen Kongressabgeordneten, die vor mehr als einem Monat bei der Förderung von COVID-19-Sicherheitsmaßnahmen entführt wurde, wurde zusammen mit drei anderen Leichen in einem geheimen Grab deponiert gefunden

0

López Obrador drückte der Familie von Bueno, einem Gesetzgeber seiner Morena-Partei, sein Beileid aus.

Der 38-Jährige wurde in einen von drei geheimen Gräben geworfen, wo auch die Überreste von drei anderen Männern entdeckt wurden, sagte Präsident Andrés Manuel López Obrador am Mittwoch.

Die Leiche der vermissten mexikanischen Kongressabgeordneten Anel Bueno wurde am Montag in einem geheimen Grab im westlichen Bundesstaat Colima mehr als einen Monat nach ihrer Entführung durch bewaffnete Männer gefunden.

Bueno wurde am 29. April als vermisst gemeldet, als sie in der Stadt Tamala in Colima entführt wurde, während sie mit ihren Mitarbeitern Gesundheitsmaßnahmen zur Verhinderung der Ausbreitung des Coronavirus in der Gemeinde Ixtlahuacán förderte.

Sie wurde am Mittwoch zur Ruhe gelegt.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Während einer morgendlichen Pressekonferenz in Campeche an der Golfküste Mexikos sagte der Präsident, ein Verdächtiger sei in Haft.

Die Staatsanwaltschaft von Colima teilte in einer Erklärung am Mittwoch mit, dass die Leiche des Gesetzgebers in einem Grab mit den Leichen von drei Männern gefunden wurde. Die Überreste des Gesetzgebers wurden erst am Dienstag identifiziert.

Zusätzliche Gentests der Überreste waren geplant. Verwandte wurden am Mittwoch informiert, hieß es.

Der Gouverneur von Colima, José Ignacio Peralta, sagte, dass die Verantwortlichen gefunden würden und dass der Staatssicherheitschef zurückgetreten sei.

Die Ankündigung kam einen Tag, nachdem Peralta bestätigt hatte, dass sieben Leichen, die in einem Fahrzeug im Hafen von Manzanillo gefunden wurden, sieben vermisste Staatspolizisten waren, die seit letztem Donnerstag als vermisst gemeldet worden waren, nachdem sie eine Gruppe von Bergbauunternehmen begleitet hatten, die in den nahe gelegenen Bundesstaat gereist waren Jalisco für ein Treffen.

Colima war in den letzten Jahren aufgrund des organisierten Verbrechens einem hohen Maß an Gewalt ausgesetzt, was ihm die höchste Mordrate in Mexiko bescherte.

“Wir kennen die Ursachen immer noch nicht, nur dass sich jemand in Haft befindet und es bereits eine Aussage darüber gibt, wer dafür verantwortlich war”, sagte López Obrador.

Die lokale Presse hatte die Mutter des Gesetzgebers mit den Worten zitiert, dass die Familie mehr als zwei Wochen gewartet habe, um auf Empfehlung der Generalstaatsanwaltschaft öffentlich zu sprechen.

Im vergangenen Juli wurde Griselda Martínez, die Bürgermeisterin des Hafens von Manzanillo, von vier Männern an Bord zweier Motorräder mit Schüssen angegriffen, konnte jedoch unversehrt davonkommen.

Politiker wurden schon früher ins Visier genommen. 2017 wurde der Bürgermeister von Ixtlahuacán, Crispín Gutiérrez, getötet.

Bitte teilen Sie diesen Beitrag

Die mexikanische Kongressabgeordnete Anel Bueno wurde am Montag in einem geheimen Grab in Colima, Mexiko, tot aufgefunden, nachdem sie am 29. April verschwunden war, als eine Gruppe bewaffneter Männer sie entführte

Share.

Leave A Reply