Die libyschen Regierungstruppen für die Einheit nehmen den internationalen Flughafen von Tripolis neu auf: Sprecher

0

“Unsere Streitkräfte haben den internationalen Flughafen Tripolis vollständig befreit”, sagte Mohamad Gnounou, Sprecher der Streitkräfte, die die Regierung des Nationalen Abkommens unterstützen, in einer Erklärung.

Kräfte, die die libysche Einheitsregierung unterstützen, sagten am Mittwoch, sie hätten den internationalen Flughafen Tripolis nach heftigen Kämpfen mit rivalisierenden Truppen, die den starken Mann Khalifa Haftar unterstützen, neu besetzt.

Pro-GNA-Streitkräfte “jagen Haftars Milizen, die (nach Süden) in Richtung Gasr Ben Gashir fliehen”, sagte Gnounou.

Kräfte, die dem ostlibyschen starken Mann treu ergeben sind, kämpfen seit April 2019 darum, Tripolis von der von den Vereinten Nationen anerkannten GNA zu erobern. Dabei wurden Hunderte getötet und 200.000 zur Flucht aus ihren Häusern gezwungen.

Der Flughafen in einem strategischen Gebiet am südlichen Rand der Hauptstadt ist seit 2014 geschlossen und wurde im vergangenen Jahr von Pro-Haftar-Kräften beschlagnahmt.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Pro-Haftar-Kräfte haben den Rückschlag nicht kommentiert, aber der Verlust des Flughafens folgt einer Reihe von Niederlagen für Haftar in den letzten Wochen.

In den vergangenen zwei Wochen haben pro-GNA-Truppen vor dem letzten Angriff am Mittwoch groß angelegte Boden- und Luftangriffe in der Umgebung des Flughafengeländes durchgeführt, sagte er.

Die Operation zur Rückeroberung des größten zivilen Flughafens des Landes begann am Mittwochmorgen mit Drohnen, die Luftschutz bieten, fügte Gnounou hinzu.

Von türkischen Drohnen und Luftverteidigungssystemen getragene GNA-Streitkräfte haben eine Reihe von Küstenstädten zurückerobert, und ein wichtiger Luftwaffenstützpunkt, mit dem Haftar Angriffe gestartet hatte.

Während die GNA von der Türkei unterstützt wird, wird Haftar vom benachbarten Ägypten und den Vereinigten Arabischen Emiraten sowie von Russland unterstützt.

Libyen ist seit dem Aufstand von 2011, bei dem der langjährige Diktator Moamer Kadhafi gestürzt und getötet wurde, in einen Konflikt verwickelt. Zwei rivalisierende Regierungen und Dutzende Milizen kämpfen um die Macht.

Bitte teilen Sie diesen Beitrag

Kämpfer, die der von den Vereinten Nationen anerkannten libyschen Regierung des Nationalen Abkommens (GNA) treu ergeben sind, stießen in den letzten Wochen mit Kräften zusammen, die dem starken Mann Khalifa Haftar treu ergeben waren

Share.

Leave A Reply