Die meisten Bauarbeiten werden eingestellt, es sei denn, dies ist für eine Pandemie wesentlich, sagt Harris

0

BAUARBEITEN, die für die Covid-19-Pandemie nicht unbedingt erforderlich sind, werden nach neuen Regierungsmaßnahmen bis zum 12. April enden, sagte Gesundheitsminister Simon Harris.

Als Harris mit Susan Keogh über das Newstalk-Frühstück sprach, bestätigte er, dass die meisten Bauarbeiten nach den neuen Richtlinien der Regierung nicht als wesentlicher Service angesehen werden.

Die Regierung hat heute eine vollständige Liste der wesentlichen Dienstleistungen außerhalb des Einzelhandels veröffentlicht. Eine Liste der wichtigsten Einzelhandelsgeschäfte wurde bereits von der Regierung veröffentlicht.

Im Bau sind die wesentlichen Arbeiten aufgeführt als:

Grundlegende Gesundheits- und verwandte Projekte, die für die COVID-19-Krise relevant sind, sowie die für solche Projekte erforderlichen Lieferungen

Reparatur / Bau kritischer Straßen- und Versorgungsinfrastrukturen

Bereitstellung von Notdiensten für Unternehmen und Privathaushalte auf Notrufbasis in Bereichen wie Elektrik, Sanitär, Verglasung und Überdachung

"Sie sind nicht [essential]es sei denn, sie bauen etwas, das für diese Pandemie wesentlich ist “, sagte Harris.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

"Zum Beispiel modulare Einheiten, die ein Hotel anpassen – Dinge, die wir tun müssen, um diese Pandemie tatsächlich zu überstehen."

Er sagte, nur Menschen, die nicht von zu Hause aus arbeiten können, sollten ihre Häuser verlassen, aber "jeder sollte versuchen, von zu Hause aus zu arbeiten".

"Ich brauche alle in Irland, um zu Hause zu bleiben", sagte er.

Der Generaldirektor des Verbandes der Bauindustrie (CIF), Tom Parlon, sagte, die Organisation fordere alle ihre Mitglieder auf, die Baustellen unverzüglich zu sichern.

Das CIF ist die Vertretung der irischen Bauindustrie.

"Wir empfehlen Mitgliedern, die Teams zu sicheren Standorten schicken, sich vorher an gardaí zu wenden, um sie zu informieren", sagte Parlon.

Er sagte, das CIF werde weiterhin mit der Regierung und der HSE zusammenarbeiten, um "Wege zu erkunden, wie die Industrie zur Bekämpfung von Covid-19 beitragen kann".

Die Gewerkschaft Unite, die Bauarbeiter in Irland vertritt, begrüßte die Nachricht, dass nicht wesentliche Bauarbeiten effektiv geschlossen werden.

Die Gewerkschaft sagte, Bauarbeiter hätten die Unmöglichkeit hervorgehoben, die Anforderungen an Hygiene und soziale Distanzierung vor Ort einzuhalten.

Der Regionalbeauftragte der Gewerkschaft für Bauwesen, Tom Fitzgerald, sagte, dies sei eine Erleichterung für "Zehntausende von Bauarbeitern", die besorgt waren, sich mit dem Virus zu infizieren und es an ihre Familien zu übertragen.

„Bauarbeiter sind bestrebt, im nationalen Kampf gegen diese Pandemie zu helfen, weshalb unsere Forderung, nicht wesentliche Standorte zu schließen, wesentliche Arbeiten, einschließlich Arbeiten im Zusammenhang mit Gesundheits- und pharmazeutischen Einrichtungen oder Ähnlichem im Zusammenhang mit der aktuellen Krise, ausdrücklich ausschloss Arbeiten im Zusammenhang mit der Instandhaltung wesentlicher Versorgungsunternehmen und der Soforthilfe für Haushalte “, sagte Fitzgerald.

"In Bezug auf den Bausektor wird sich Unite nun darauf konzentrieren, die Einkommen der Bauarbeiter zu schützen und sicherzustellen, dass prekär beschäftigte Arbeitnehmer geschützt werden."

Share.

Leave A Reply