Die Minister in Irland, Luxemburg und Spanien haben einen Spitzenjob in der Eurozone

0

Der Portugiese Mario Centeno gab am 11. Juni bekannt, dass er nach Abschluss seiner 2,5-jährigen Amtszeit als Präsident der Eurogruppe zurücktreten werde.

Die Person, die schließlich zum Präsidenten der Eurogruppe ernannt wurde, steht vor einer Mammutaufgabe, die die Eurozone durch die voraussichtlich tiefste Rezession Europas seit einem Jahrhundert begleitet, da das Coronavirus die Volkswirtschaften auf der ganzen Welt verwüstet.

BRÜSSEL – Der irische Finanzminister Paschal Donohoe und sein luxemburgischer Amtskollege Pierre Gramegna warfen am Donnerstag ihre Hüte in den Führungsring und schlossen sich der spanischen Wirtschaftsministerin Nadia Calviño als offizielle Kandidaten an, um den mächtigen Block von 19 Nationen mit Europas einheitlicher Währung zu leiten.

In einem Tweet kurz vor Ablauf der Frist für die Einreichung von Kandidaten sagte Gramegna: „Ich werde meine 6-jährige Erfahrung, meine ganze Energie und Diplomatie für diese Aufgabe nutzen.“

Donohoe versprach: “Wenn ich gewählt werde, werde ich daran arbeiten, einen gemeinsamen Weg für den Aufbau des europäischen Aufschwungs, die Stärkung der Wirtschaft der Eurozone und die Förderung eines nachhaltigen und integrativen Wachstums für die Mitgliedstaaten und ihre Bürger zu finden.”

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Sollte sie genannt werden, wäre Calviño – eine angesehene Ökonomin, die den Vertretern der Europäischen Union für ihre jahrelange Arbeit bei der Europäischen Kommission bekannt ist – die erste Frau, die diesen Job innehat.

Die Finanzminister der Eurogruppe werden die Verdienste der Kandidaten bei ihrem nächsten Videotreffen am 9. Juli erörtern. Die Präsidenten werden mit einfacher Mehrheit gewählt. Centeno wird drei Tage später zurücktreten.

“Die heutigen bedeutenden Herausforderungen erfordern Konsens und Kompromisse zwischen allen Mitgliedern der Eurozone – klein oder groß”, sagte er.

„Wir werden das richtige Gleichgewicht finden, aber mit einer Idee, einen Präsidenten zu wählen, der alle Ziele und Herausforderungen in den kommenden Monaten und Jahren bewältigen kann. Die Wahl wird nicht trivial sein, sondern von hoher Qualität “, sagte Centeno Anfang des Monats.

Die Hauptaufgabe der Eurogruppe besteht darin, eine enge Koordinierung der Wirtschaftspolitik zwischen den 19 Mitgliedstaaten sicherzustellen. Obwohl es sich in EU-Hinsicht um eine inoffizielle Einrichtung handelt, ist es nach wie vor äußerst mächtig und sein Image in Griechenland war für die Bewältigung der Schuldenkrise des Landes stark beeinträchtigt.

Die Kandidatur von Calviño, der auch einer der vier stellvertretenden Ministerpräsidenten der linken spanischen Koalitionsregierung ist, wurde seit Wochen gemunkelt. Sie arbeitete 12 Jahre lang in der Exekutivkommission des Blocks. vier von ihnen sind für den EU-Haushalt zuständig.

Seit ihrem Eintritt in das Kabinett des sozialistischen Führers Pedro Sánchez ist sie eine überzeugte Verfechterin der Wirtschaftsorthodoxie und wird oft als moderates Gegengewicht zum Anti-Austeritäts-Ansatz des kleinen Partners der Koalitionsregierung, Pablo Iglesias ‘Unidas Podemos (United We Can) angesehen ).

Aritz Parra in Madrid hat zu diesem Bericht beigetragen.

___

Bitte teilen Sie diesen Beitrag

DATEI - An diesem Montag, dem 8. Juli 2019, spricht die spanische Wirtschaftsministerin Nadia Calvino (links) während eines Treffens der Europogruppe im Europa-Gebäude in Brüssel mit dem Präsidenten der Eurogruppe Mario Centeno. Spanien hat am Donnerstag, dem 25. Juni 2020, die Wirtschaftsministerin Nadia Calvino zur nächsten Leiterin der Eurogruppe mit 19 Nationen ernannt, einer der mächtigsten Organe der EU. (AP Foto / Virginia Mayo, Datei)

Share.

Leave A Reply