Die NFL sagt den Teams, dass sie zu Hause Trainingslager abhalten müssen

0

“Die Entscheidung der Liga wurde auf der Grundlage der medizinischen Bewertung der aktuellen Risikofaktoren und unter Berücksichtigung der Gesundheit und Sicherheit von Spielern und Fußballmitarbeitern getroffen”, sagten die Colts in einer Pressemitteilung.

Die meisten NFL-Teams bleiben das ganze Jahr über in ihren Trainingskomplexen, aber Dallas, Pittsburgh, Kansas City, Buffalo, Indianapolis, Carolina, Washington und die Los Angeles Rams gehören zu denen, die Teile des Trainingslagers anderswo veranstalten.

Alle 32 NFL-Teams wurden von Kommissar Roger Goodell angewiesen, diesen Sommer wegen der COVID-19-Pandemie Trainingslager in ihren Heimatorten abzuhalten.

Die Cowboys und Steelers sind für das Hall of Fame-Spiel am 6. August in Canton, Ohio, geplant und werden die ersten beiden Teams sein, die Ende Juli Bericht erstatten. Dallas trainiert normalerweise in Oxnard, Kalifornien, und Pittsburgh im nahe gelegenen Latrobe, Pennsylvania.

“Wir glauben, dass jeder dieser Schritte unsere Fähigkeit zum Schutz der Gesundheit und Sicherheit von Spielern und Ihren Fußballmitarbeitern verbessert und mit einem soliden Ansatz für das Risikomanagement in der aktuellen Umgebung vereinbar ist”, sagte Goodell in dem an die Teams gesendeten Memo.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Goodell bestellte auch keine gemeinsamen Übungen für Teams, was in den letzten Sommern immer beliebter wurde.

Die Liga hat alle persönlichen Workouts in Team-Einrichtungen abgesagt, die erst in den letzten zwei Wochen in begrenztem Umfang eröffnet wurden. In diesen Einrichtungen wurden keine anderen Trainer oder Spieler als diejenigen zugelassen, die sich einer medizinischen Behandlung und Rehabilitation unterziehen.

Die Cowboys haben noch nie ihre gesamte Vorsaison zu Hause abgehalten. Die Steelers trainieren seit mehr als einem halben Jahrhundert am St. Vincent College in Latrobe.

Bald hofft die NFL, dass die Clubkomplexe vollständig geöffnet sind, jedoch unter strengen medizinischen Richtlinien, einschließlich Protokollen zur sozialen Distanzierung.

Ein Team in einer Art Schwebe: die Raiders. Ihr Umzug nach Las Vegas wurde natürlich durch die Pandemie erschwert. Sie hatten in ihrem Komplex in der Gegend von Oakland in Alameda gearbeitet und geplant, wie üblich ein Trainingslager in Napa, etwa eine Stunde nördlich der Bay Area, abzuhalten. Aber sie könnten beschließen, es in ihre neue Einrichtung in Henderson, Nevada, zu verlegen.

Die Rechnungen gehen seit 2000 an das St. John Fisher College außerhalb von Rochester, New York, obwohl sie die Zeit, die sie in den letzten Jahren unter Trainer Sean McDermott für das Camp verbracht haben, verkürzt haben.

Die Bills haben die Übungsanlagen in und um ihren Hauptsitz erweitert und im vergangenen Jahr eine neue Trainingseinrichtung / einen neuen Kraftraum vorgestellt, die mit modernster Ausrüstung ausgestattet ist und zusätzlich zu ihrem Hauptsitz etwa 18 Millionen US-Dollar kostet.

___

Ein Team, das normalerweise zum Trainingslager reiste, die Bären, kündigten zuvor an, dass sie nicht zur Olivet Nazarene University in Bourbonnais, Illinois, gehen würden, wo sie die letzten 18 Jahre verbrachten.

Carolina hat alle 25 vorherigen Trainingslager am Wofford College in Spartanburg, South Carolina, etwa 90 Minuten von Charlotte entfernt, verbracht. Wofford war die Alma Mater des ehemaligen Besitzers Jerry Richardson.

Weitere AP NFL: https://apnews.com/NFL und https://twitter.com/AP_NFL

___

Die AP Pro Football-Autoren Schuyler Dixon und Josh Dubow sowie die Sportautoren Steve Reed und John Wawrow trugen dazu bei.

Bitte teilen Sie diesen Beitrag

DATEI - In diesem Datei-Foto vom 16. August 2019 scherzt Kendrick Bourne, der Empfänger des San Francisco 49ers, links, mit dem mittleren Linebacker Kwon Alexander während eines kombinierten NFL-Fußballtrainingslagers mit den Denver Broncos im Hauptquartier der Broncos in Englewood, Colorado. Alle 32 NFL-Teams wurden von Kommissar Roger Goodell angewiesen, diesen Sommer wegen der COVID-19-Pandemie Trainingslager in ihren Heimatorten abzuhalten. Die meisten NFL-Teams bleiben das ganze Jahr über in ihren Trainingskomplexen, aber Dallas, Pittsburgh, Kansas City und Buffalo gehören zu denen, die anderswo Trainingslager veranstalten. (AP Foto / David Zalubowski, Datei)

Share.

Leave A Reply