Die Piraeus Bank finanziert ein großes Hotelgeschäft auf Kreta

0

Laut dem größten Kreditgeber Griechenlands gehören zu den Hotels mit mehr als tausend Zimmern die Hotels Hermes und Coral in Agios Nikolaos, das Santa Marina Resort und das Apollonia Resort in Heraklion sowie das Sitia Beach Resort.

Griechenland, das 2018 nach einer jahrzehntelangen Schuldenkrise aus internationalen Rettungsaktionen hervorgegangen ist, ist auf den Tourismus angewiesen, um seine Wirtschaft auf einem Erholungspfad zu halten. Mehr als 30 Millionen besuchten das Land im vergangenen Jahr, etwa das Dreifache seiner Bevölkerung.

Athen, 25. Juni – Die Piraeus Bank gab am Donnerstag bekannt, dass sie einen Deal der Immobilieninvestmentunternehmen Henderson Park und Hines zum Kauf von fünf Hotels auf der südgriechischen Insel Kreta finanziert hat. Dies ist ein Zeichen für das Engagement der Bank für die Tourismusbranche trotz der Einschränkungen des Coronavirus.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Die Bank sowie Henderson Park and Hines gaben keine weiteren Einzelheiten zu den Anschaffungskosten bekannt.

Die Piraeus Bank ist zu 26% im Besitz des HFSF-Bankenrettungsfonds des Landes.

“Dies ist eine weitere wichtige Transaktion, die während des COVID-19-Zeitraums durchgeführt wurde. Dies zeigt unser langfristiges Engagement für den Gastgewerbesektor in Griechenland trotz der aktuellen Herausforderungen, die durch die Pandemie verursacht wurden”, sagte Eleni Vrettou, Executive General Manager für Unternehmens- und Investmentbanking bei der Piraeus Bank .

Hines ist eine in Privatbesitz befindliche globale Immobilienentwicklungs- und Vermögensverwaltungsfirma, die in 24 Ländern, einschließlich Griechenland, vertreten ist. (Berichterstattung von George Georgiopoulos. Redaktion von Jane Merriman)

Henderson Park ist eine europäische Plattform für die Verwaltung von Immobilienvermögen, die sich auf den Erwerb und die Neupositionierung von Immobilien in mehreren europäischen Märkten konzentriert.

Bitte teilen Sie diesen Beitrag

Share.

Leave A Reply