Die Polizei: Arkansas-Soldat tötet Mann, der einen Beamten erstochen hat

0

 

Die Namen des Soldaten, der Keaton erschossen hat, und des Arkansas Highway Patrol-Offiziers, der erstochen wurde, wurden nicht veröffentlicht.

Aloysius Keaton, 58, aus Little Rock, starb am Samstagabend in einem Krankenhaus, in das er nach einer Schießerei gebracht wurde.

LITTLE ROCK, Ark. – Die Staatspolizei von Arkansas sagte am Sonntag, dass ein Mann, der verdächtigt wird, ein Taxi gestohlen zu haben, von einem Soldaten tödlich erschossen wurde, nachdem er einen anderen Justizbeamten in Little Rock erstochen hatte.

Der Mann näherte sich dem Polizisten laut Polizei mit einer Waffe, als der Soldat zum ersten Mal versuchte, einen Elektroschocker auf ihn anzuwenden. Die Polizeiaussage besagt, dass der Soldat einen Mann erschossen hat, als der Elektroschocker ihn nicht aufhielt.

Keaton floh aus der Szene, wurde aber laut Polizeiaussage vom Soldaten in der Nähe gefunden.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Nach Angaben der Polizei stürzte Keaton das gestohlene Taxi ab und rannte am Samstag gegen 19 Uhr aus dem Fahrzeug, als er die Interstate 30 auf eine Stadtstraße verließ. Die Polizei sagt, er habe dann den Highway Patrol-Beamten erstochen, der versucht habe, ihn festzunehmen.

Die Staatspolizei sagte, der Highway Patrol-Beamte sei behandelt und aus einem Krankenhaus entlassen worden. Der Soldat, der jetzt bezahlten Urlaub hat, war unverletzt.

Bitte teilen Sie diesen Beitrag

Share.

Leave A Reply