Die Polizei spielt Taylor Swift, während sie aufgezeichnet wird, um zu vermeiden, dass Filmmaterial online gestellt wird

0

Der Sergeant eines Sheriffs wurde auf einem Video aufgenommen, das während einer Konfrontation mit einem Mitglied der Öffentlichkeit ein Lied von Taylor Swift spielte, um zu verhindern, dass das Filmmaterial ins Internet hochgeladen wird, berichtete KTVU.

JamesBurch, Policy Director des Anti Police-Terror Project (APTP), stand vor dem Alameda Courthouse in Oakland, Kalifornien, als ein Sergeant vom Büro des Sheriffs auf Burch zukam und ihn bat, ein Banner zur Unterstützung von Steven . zu bewegenTyler, ein Mann, der im April 2020 von einem Polizisten in San Leandro getötet wurde.

Als Burch und der Sergeant begannen, Worte auszutauschen, holte der Sergeant sein Telefon heraus und spielte “Blank Space” von Taylor Swift.

“Haben wir jetzt eine Tanzparty?”, fragte Burch, als die Musik begann.

Burch und eine Frau, die den Vorfall filmte, scheinen zunächst verwirrt zu sein, aber Burch versteht es schnellund sagt ihr: “Er will nicht, dass du aufnimmst, also spielt er hinten Musik.”

Der Sergeant dern scheint Burchs Verdacht zu bestätigen und sagt: “Du kannst alles aufnehmen, was du willst.Ich weiß nur, dass es nicht auf YouTube gepostet werden kann.”

Nach den Rechten des Ersten Verfassungszusatzes dürfen Bürger Polizeiaufnahmen machen. Aber aufgrund von Urheberrechtsgesetzen im Internet kann Musik im Hintergrund manchmal eine Deaktivierungsanfrage auslösen.

Allerdings konnte APTP den Clip am Donnerstag auf YouTube hochladen, ohne dass das automatische System des Unternehmens das Video entfernte.

“Die Tatsache, dass diese Mitglieder des Alameda CountyDie Abteilung des Sheriffs würde so weit gehen, um uns die Möglichkeit zu verweigern, ihre Handlungen zu veröffentlichen, spricht Bände dafür, wie sie ihre Beziehung zu den Menschen von Oakland wahrnehmen“, sagte Burch in einer Erklärung.

APTP hinzugefügtTwitter: “In einer Zeit, in der der Polizeichef von Oakland mit Unterstützung von Bürgermeisterin Libby Schaaf und Ratsmitglied Loren Taylor Fehlinformationen über die Reaktionszeiten von 911 und Panikmache über eine Verringerung der öffentlichen Sicherheit nach der Neuzuweisung von 18,4 Millionen US-Dollar aus demPolizeibudget zu alternativen polizeifreien Diensten, es ist eine Remarsehen, wie zwei hochbezahlte Sergeants und zwei Stellvertreter Zeit damit verbringen, Familienmitglieder eines Mannes zu überwachen, der außerhalb einer Anhörung von der Polizei erschossen wurde.”

Cop spielt Taylor Swift zuVerhindern Sie das Teilen von Videos von ihm, der Demonstranten belästigt ‼️

Ein Polizist hat verlangt, dass wir #Justice4StevenTaylor-Banner verschieben.Wir haben ihn gefragt, warum.Er holte sein Handy heraus und spielte einen Taylor-Swift-Song.

“Du kannst alles aufnehmen, was du willst, ich weiß nur, dass es nicht auf YouTube gepostet werden kann.” pic.twitter.com/avpf1LUvCd

– Anti-Polizei-Terror-Projekt (@APTPaction) 1. Juli 2021

Der Sprecher des Sheriff-Büros von Alameda County, Ray Kelly, nannte den Vorfall „inakzeptabel und sieht nicht gut aus“.für die Strafverfolgung.”

“Wir haben einen höheren Standard und einen Verhaltenskodex”, sagte Kelly in einer E-Mail zu Tekk.tv.

Ray sagte, eine interne Untersuchung sei eingeleitet worden, gab jedoch nicht an, ob dem Sergeant sofortige Disziplinarmaßnahmen drohen.

Aktualisiert 15:40 Uhr ET, mit Kommentaren des Sprechers des Sheriff-Büros von AlamedaaRay Kelly.

Share.

Leave A Reply