Die Polizei von Vic beendet die Ermittlungen gegen Robert Doyle

0

“Dies war eine gründliche und komplexe zweijährige Untersuchung durch Detektive des Teams für Sexualverbrechen”, sagte sie.

Eine Sprecherin der Victoria Police bestätigte am Donnerstag, dass die Untersuchung der Sexualverbrechen abgeschlossen ist und keine Anklage gegen den 67-Jährigen erhoben wird.

Die Polizei hat eine Untersuchung der Vorwürfe sexueller Übergriffe gegen den ehemaligen Oberbürgermeister von Melbourne, Robert Doyle, eingestellt.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

“Wenn der Polizei weitere Informationen in Bezug auf diese oder andere Angelegenheiten zur Verfügung gestellt werden, werden entsprechende Ermittlungen stattfinden”, sagte sie.

Die Ermittler werden die Beschwerdeführer weiterhin unterstützen und haben nicht ausgeschlossen, dass der Fall erneut eröffnet wird, wenn neue Informationen oder Ankläger vorliegen.

“Die Polizei von Victoria traf die Entscheidung, nachdem die Polizei im Verlauf der Ermittlungen auch unabhängigen Rat eingeholt hatte.”

Die frühere Stadträtin von Melbourne, Tessa Sullivan, beschuldigte Ende 2017 den damaligen Oberbürgermeister des sexuellen Fehlverhaltens gegen sie und ihre Kollegin Cathy Oke.

Drei Frauen meldeten sich und behaupteten, Herr Doyle habe sie sexuell belästigt und unanständig angegriffen.

„Die Polizei von Victoria ist bestrebt, sexuelle Übergriffe zu untersuchen und die Verantwortlichen vor Gericht zu stellen. Wir ermutigen jeden, der Opfer eines sexuellen Übergriffs geworden ist, sich an die Polizei zu wenden. “

Eine dritte Frau, Kharla Williams, beschuldigte ihn später, ihr Bein berührt und ihr bei einer Preisverleihung von Melbourne Health im Jahr 2016 beleidigende Bemerkungen gemacht zu haben.

Herr Doyle kündigte als Bürgermeister und Vorsitzender von Melbourne Health, nachdem die Vorwürfe ausgestrahlt worden waren und er wegen Stress für einige Zeit ins Krankenhaus eingeliefert worden war.

Ein unabhängiger Bericht für die Stadt Melbourne aus dem Jahr 2018 bestätigte vier Vorwürfe wegen Fehlverhaltens gegen Herrn Doyle und kam zu dem Schluss, dass er Frau Sullivan und Frau Oke nach dem Trinken von Rotwein bei verschiedenen Gelegenheiten sexuell belästigt hatte.

Rechtsanwalt Chris Stakis veröffentlichte im Namen von Frau Sullivan eine Erklärung.

1800 RESPEKT (1800 737 732)

Herr Doyle hat Behauptungen sexuellen Fehlverhaltens nachdrücklich zurückgewiesen.

“Meine Klientin war nicht an den polizeilichen Ermittlungen beteiligt, fühlt sich jedoch durch die vier nachteiligen Feststellungen sexueller Belästigung und groben Fehlverhaltens durch den unabhängigen Bericht der Stadt Melbourne bestätigt”, sagte er.

Lebensader 13 11 14

Bitte teilen Sie diesen Beitrag

Share.

Leave A Reply