Die Reformmaßnahme der US-republikanischen Polizei schlägt bei der Abstimmung im Senat fehl

0

Angesichts der hohen öffentlichen Stimmung für eine Polizeireform könnte das Scheitern des Gesetzes die Republikaner unter Druck setzen, den demokratischen Forderungen nach parteiübergreifenden Verhandlungen über neue Gesetze zuzustimmen. Einige Republikaner haben jedoch vor einer politischen Pattsituation gewarnt. (Berichterstattung von David Morgan, Redaktion von Franklin Paul)

Demokraten, die die Maßnahme als unwiderruflich fehlerhaft anprangerten, lehnten einen Antrag ab, den Gesetzentwurf mit einer Abstimmung von 55 zu 45 zur endgültigen Debatte voranzutreiben, kurz vor den 60 erforderlichen Stimmen. Es kam einen Monat, nachdem Floyds Tod in Polizeigewahrsam Wochen weltweiter Proteste gegen die Brutalität der Polizei ausgelöst hatte.

WASHINGTON, 24. Juni – Ein umstrittener Gesetzentwurf der Republikaner, der das Fehlverhalten der Polizei nach dem Tod von George Floyd in Minneapolis eindämmen soll, hat am Mittwoch nicht genügend Unterstützung erhalten, um im US-Senat voranzukommen.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Bitte teilen Sie diesen Beitrag

Share.

Leave A Reply