Die Regierung verschiebt die neuen Bewertungen für Vierjährige um ein Jahr inmitten von Covid-19

0

Die gesetzliche Einführung der Grundbewertung der Rezeption wird nun bis September 2021 verschoben, um den Lehrern Zeit zu geben, sich mit der Bewertung vertraut zu machen, sagte Schulminister Nick Gibb.

Der Schritt kommt, nachdem einige Schulleiter sagten, sie würden erwägen, die neue Eins-zu-Eins-Bewertung für Empfangsschüler im September zu boykottieren, da sie Bedenken hinsichtlich der Auswirkungen auf ihr Wohlbefinden haben.

Die Regierung hat Pläne verschoben, vier- und fünfjährige Kinder in den ersten Schulwochen inmitten der Covid-19-Pandemie zu untersuchen.

Im April unterzeichneten Tausende von Menschen einen Brief an Herrn Gibb, in dem sie forderten, die RBA wegen der durch die Coronavirus-Pandemie verursachten Störung zu verschrotten.

Das 20-minütige Reception Baseline Assessment (RBA), das innerhalb von sechs Wochen nach dem neuen Semester durchgeführt werden soll, sollte ab diesem Herbst in allen Grundschulen eingeführt werden.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Die Schulleiter begrüßten die „pragmatische“ Entscheidung, die Bewertung um 12 Monate auszusetzen, aber der Verband der Schul- und Hochschulleiter (ASCL) fordert die Regierung auch auf, die Sats-Prüfungen für Schüler der 6. Klasse zu überprüfen, die im Mai 2021 abgelegt werden sollen dringend”.

Der Minister kündigte an, dass sich die Bewertung verzögern werde, und sagte: „Während wir uns darauf vorbereiten, dass alle Kinder im September zur Schule zurückkehren, weiß ich, dass die Lehrer unermüdlich daran arbeiten, den Kindern zusätzliche Unterstützung zu bieten, damit sie sich von den Auswirkungen des Coronavirus erholen können.

Eine Gruppe von Eltern, Lehrern, Abgeordneten und Schulleitern argumentierte, dass dies nicht wie geplant geschehen sollte, da das Wohlergehen von Kleinkindern „priorisiert“ werden sollte, wenn sie nach Monaten der Sperrung wieder in den Unterricht zurückkehren.

“Angesichts der Umstände haben wir beschlossen, die gesetzliche Einführung der Bewertung der Empfangsgrundlage auf September 2021 zu verschieben, da einige Schulen möglicherweise nicht die Zeit hatten, ihre Lehrer und Mitarbeiter mit dem Prozess vertraut zu machen.”

Die RBA, die die Englisch- und Mathematikkenntnisse der Kinder beim Betreten der Rezeption bewertet, soll den Schulen einen Ausgangspunkt bieten, damit sie den Fortschritt der Schüler messen können.

Aber viele der Kinder, die im Herbst zum ersten Mal in die Grundschule gehen, haben wahrscheinlich mehrere Monate lang keinen Kindergarten oder keine andere Versorgung in den ersten Jahren.

„Darüber hinaus wissen wir, dass es viel Erholungsarbeit geben wird und dass die meisten Kinder vor Schulbeginn nicht die Möglichkeit hatten, an den üblichen Übergangsaktivitäten teilzunehmen. Die Schulen müssen sich zu Recht auf diese wichtige Arbeit konzentrieren, wenn sie im neuen Schuljahr zurückkehren. “

Er fügte hinzu: „Derzeit gibt es keine Gewissheit darüber, was im Herbstsemester passieren wird, und es besteht die Möglichkeit einer weiteren Störung des akademischen Jahres 2020/21.

Paul Whiteman, Generalsekretär der Schulleitergewerkschaft NAHT, bezeichnete die Entscheidung als “pragmatisch” und begrüßte “die dringend benötigte Klarheit, die dies den Schulen bei der Vorbereitung auf das Herbstsemester bietet”.

„Es kann sinnvoll sein, den Schulen zu erlauben, sie für ihre eigenen Kontrollen durchzuführen und den Übergang der Kinder in die Sekundarstufe zu unterstützen. Aber es wäre falsch, sie nach so vielen Störungen für Schulleistungstabellen zu verwenden, da sich die Schulen darauf konzentrieren, Kindern beim Aufholen zu helfen. “

Aber er fügte hinzu: „Die Regierung muss dringend eine Überprüfung der wichtigsten Tests der Stufe 2 vornehmen, die im kommenden Mai durchgeführt werden sollen.

ASCL-Generalsekretär Geoff Barton begrüßte auch den Schritt, die Bewertung auszusetzen.

Er bestätigte, dass Schulen, die die Bewertung frühzeitig anwenden möchten, dies weiterhin tun können.

Herr Gibb sagte, die Regierung sei “weiterhin verpflichtet”, die neue Bewertung einzuführen, um ein gerechteres System der Rechenschaftspflicht für Schulen zu schaffen, das auf den Fortschritten der Schüler basiert.

Eine Sprecherin der Kampagnengruppe More Than A Score sagte, sie sei froh, dass die Regierung auf Bedenken von Eltern, Lehrern, Leitern und Bildungsexperten gehört habe.

“Es ist Zeit, diese verrückten Tests endgültig zu beenden.”

Sie fügte hinzu: „Die Tests helfen weder Kindern beim Lernen noch Lehrern beim Unterrichten. Die Schulen führen ihre eigenen, viel sorgfältigeren, persönlicheren und genaueren informellen Bewertungen der Aufnahmeschüler durch.

Bitte teilen Sie diesen Beitrag

Die Schulleiter haben die Entscheidung der Regierung begrüßt, ihren Plan zur Bewertung der Empfangsgrundlage auf September 2021 zu verschieben (Joe Giddens / PA).

Share.

Leave A Reply