Die RTÉ-Moderatorin Claire Byrne hat positiv auf Covid-19 getestet

0

RTÉ PRESENTER CLAIRE Byrne hat positiv auf das Coronavirus getestet.

Der Sender bestätigte die Nachricht heute Abend, nachdem er am Samstag mitgeteilt hatte, dass bei einem Mitarbeiter das Virus diagnostiziert worden war.

Byrne, die Co-Moderatorin von RTÉ Radio One's News at One und Moderatorin der Claire Byrne Live-Show, sagte heute ihren Kollegen, dass sie sich auf dem Höhepunkt der Krankheit befindet.

Sie sagte: „Ich habe die Entscheidung getroffen, dass Sie alle dies zum frühestmöglichen Zeitpunkt wissen sollen. Das HSE-Kontaktverfolgungssystem hat über das Wochenende mit mir zusammengearbeitet.

„Mir geht es jetzt und auf dem Höhepunkt der Erkrankung gut und ich möchte mich bei allen bedanken, die mit mir in Kontakt getreten sind, um ihre Unterstützung auszudrücken, insbesondere bei denen in RTÉ, die ihr Wochenende damit verbracht haben, sich mit Problemen zu befassen, die sich aus meiner Diagnose ergeben haben . ”

Letzte Woche erschien sie auf Claire Byrne Live aus ihrem Schuppen zu Hause, da sie die Symptome einer Erkältung hatte und sich auf Anraten der HSE selbst isolierte.

Bisher haben über 900 Personen positiv auf das Virus getestet. In den meisten Fällen treten bei einem Patienten nur leichte Symptome auf und er erholt sich vollständig.

RTÉ sagte am Samstag, dass es alle notwendigen Schritte unternehmen werde, um Gesundheit und Wohlbefinden zu priorisieren, während es weiterhin seine Nachrichten- und Unterhaltungsprogramme bereitstelle.

Das heutige Programm wird wieder Byrne per Videolink mit Sarah McInerney zeigen, die gemeinsam im Studio präsentiert.

Share.

Leave A Reply