Die schottische Premiership-Saison beginnt im August

0

Achtundvierzig Spiele in der Saison werden von Sky Sports live übertragen, sagte die SPFL und fügte hinzu, dass ein Vertrag vereinbart worden sei, um „die finanzielle Abrechnung für Spiele, die in der Saison 2019-20 nicht abgeschlossen werden können, über die Laufzeit des neuen Fünfjahres zu verteilen Vertrag”.

Mit Spielen, die in leeren Stadien gespielt werden sollen, werden die schottischen Premiership-Clubs den Fans „virtuelle Dauerkarten“ anbieten, um eine alternative Einnahmequelle für den Spieltag zu bieten, sagte SPFL in einer Erklärung https://spfl.co.uk/news/scottish- Premiership-to-Return-als-Teil-von-New-De.

3. Juni – Die Scottish Premiership-Saison 2020-21 beginnt im August, nachdem die Scottish Professional Football League (SPFL) und Sky Sports am Mittwoch einen Rahmen für die Wiederaufnahme des Spitzenfußballs im Land im Rahmen der COVID-19-Pandemie vereinbart haben.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

(Berichterstattung von Arvind Sriram in Bengaluru, Redaktion von Ed Osmond)

„Dies ist eine innovative und pragmatische Lösung für die Herausforderungen von COVID-19. Ich bin dankbar für die Flexibilität, die unsere Clubs und Sky Sports gezeigt haben “, sagte Neil Doncaster, Chief Executive von SPFL.

Die Saison 2019-20 wurde aufgrund des Ausbruchs des Coronavirus abgebrochen. Celtic wurde zum neunten Mal in Folge zum Champion gekrönt.

Bitte teilen Sie diesen Beitrag

Share.

Leave A Reply