Die Straßen von Mumbai waren verlassen als Indiens größte Stadt für Zyklone

0

Indiens größter Containerhafen, der Jawaharlal Nehru Port Trust (JNPT) am Stadtrand von Mumbai, wurde ebenfalls angewiesen, 24 Stunden lang zu schließen, heißt es in einer Erklärung des Hafens.

MUMBAI, 3. Juni – Die Straßen von Mumbai wurden am Mittwoch geleert, als ein seltener Wirbelsturm auf Indiens bevölkerungsreichste Metropole zusteuerte und Tausende von Menschen von der Küste wegzogen, was den Druck auf die Behörden, die sich mit Coronaviren auseinandersetzten, erhöhte.

Von Rajendra Jadhav

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Wirbelstürme säumen oft das dicht besiedelte Mumbai, eine Metropole mit mehr als 20 Millionen Einwohnern, obwohl jedes Jahr während der heftigen Regenfälle der Monsunzeit von Juni bis September die Straßen untergetaucht sind und der S-Bahn-Dienst, der Millionen von Menschen bedient, zum Stillstand kommt.

Der als Nisarga bezeichnete Zyklon könnte zwischen der Küstengrenze von Maharashtra und Gujarat landen, wobei die Winde bis zu 120 km / h (75 Meilen pro Stunde) wehen, was einem Hurrikan der Kategorie 1 entspricht, so das IMD.

Der Zyklonsturm im Arabischen Meer “wird sich in den nächsten 6 Stunden sehr wahrscheinlich zu einem schweren Zyklonsturm verstärken”, sagte das India Meteorological Department (IMD) am Mittwoch.

Maharashtra und Gujarat haben mehr als 100.000 Menschen aus Küstengebieten evakuiert, insbesondere diejenigen, die in Slums und provisorischen Häusern untergebracht sind, zu Unterkünften, sagten Beamte aus beiden Staaten.

Die Straßen waren menschenleer und die Polizei riet den Menschen, in der Finanzhauptstadt und in den umliegenden Gebieten mit fast 55.000 Fällen von COVID-19 mit mehr als 1.600 Todesfällen zu bleiben.

Mumbais Rettungsdienste haben bereits mit dem landesweit größten Ausbruch des neuartigen Coronavirus zu kämpfen.

In Mumbai verlegten die Behörden 150 Patienten vom neu errichteten provisorischen Covid-19-Krankenhaus in andere Krankenhäuser, da sich die neue Struktur in einem tiefer gelegenen Gebiet befand.

Der Flughafen Mumbai bietet am Mittwoch nur 19 Flüge an, von denen 50 zugelassen sind.

(Berichterstattung von Rajendra Jadhav; Zusätzliche Berichterstattung von Shilpa Jamkhandikar in Mumbai und Sumit Khanna in Ahmedabad; Redaktion von Sanjeev Miglani & Simon Cameron-Moore)

Bitte teilen Sie diesen Beitrag

Share.

Leave A Reply