Die Studie zeigt Coronavirus-Antikörper bei 5,5% der niederländischen Blutspender

0

“Dies zeigt, dass über 90% unserer Spender immer noch nicht mit dem Virus in Kontakt waren, vorausgesetzt, fast alle infizierten Menschen entwickeln Antikörper”, sagte der Sanquin-Chefforscher Hans Zaaijer gegenüber dem niederländischen öffentlich-rechtlichen Sender NOS.

Eine ähnliche Studie im April zeigte Antikörper bei 3% der niederländischen Blutspender.

AMSTERDAM, 3. Juni – Eine Studie niederländischer Blutspender hat ergeben, dass rund 5,5% von ihnen Antikörper gegen das neue Coronavirus entwickelt haben, teilte die Blutspendefirma Sanquin am Mittwoch mit. Die Studie, die zwischen dem 10. und 20. Mai unter 7.000 Spendern durchgeführt wurde, gibt einen Hinweis darauf, wie viel Prozent der niederländischen Bevölkerung möglicherweise bereits an der Krankheit gelitten haben.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

(Berichterstattung von Bart Meijer; Redaktion von Tom Hogue)

Bis Dienstag waren in den Niederlanden 46.647 Infektionen mit dem neuen Coronavirus mit 5.967 Todesfällen bestätigt worden.

“Wir sind meilenweit von einem Szenario der Herdenimmunität entfernt.”

Bitte teilen Sie diesen Beitrag

Share.

Leave A Reply