Die Tapferen reiten mit späten Homeruns zum Sieg über die Dodgers in Spiel 1

0

Austin Riley und Ozzie Albies erzielten die neunten Home Runs, und die Atlanta Braves eröffneten die National League Championship Series am Montag in Arlington, Texas, mit einem 5:1-Sieg über die Los Angeles Dodgers.

In einer Nacht, in der Runs nur schwer zu erreichen waren, traf Riley auf einen 1:2-Sinker von Blake Treinen, dem Rechtshänder der Dodgers, und erzielte im neunten Spiel ein 1:1-Unentschieden mit einem Führungstreffer zur linken Mitte. Es war der erste Homerun der Nachsaison für die Nummer 9 der Braves, nachdem er in der regulären Saison acht Treffer erzielt hatte.

Die Braves gingen mit einem Doppel von Ronald Acuna und einem Einzel von Marcell Ozuna RBI mit 3:1 in Führung und setzten Treinen mit 0:1 außer Gefecht. Zwei Batters später traf Albies mit einem Doppelschlag von Dodgers-Linkshänder Jake McGee seinen ersten in der Nachsaison.

Die Dodgers waren die Heimmannschaft der Dodgers, die die reguläre Saison mit der besten Bilanz in der National League beendeten.

In einer Schlacht von Mannschaften, die mit perfekten 5:0-Rekorden in die Playoffs gingen, lehnten sich die Braves einmal mehr an ihr Pitching an, während sie im ersten Inning zusätzlich zu den späten Riley- und Albies-Blasts im ersten Inning Home Runs von Freddie Freeman erzielten.

Atlantas Linkshänder Will Smith (1:0) warf ein torloses Inning und holte den Sieg. Max Fried, der Starter der Braves, gab einen Lauf mit vier Treffern in sechs Innings mit zwei Walks und neun Strikeouts auf. Atlanta ging mit vier Ausfällen in den ersten fünf Nachsaisonspielen des Klubs in die Partie.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Die Dodgers erhielten einen Home-Run von Enrique Hernandez, während Starter Walker Buehler einen Run bei drei Treffern in über fünf Innings mit fünf Walks und sieben Strikeouts aufgab.

In einem Baseballstadion, das nicht dafür bekannt ist, dass es eine Fülle von Homeruns aufgibt, gingen die Braves mit zwei Batters und fünf Pitches mit 1:0 in Führung, als Freeman einen Fastball mit 97 Meilen pro Stunde von Bühler über die Mauer in der rechten Mitte schoss. Es war sein erster Homerun in der Nachsaison, nachdem er in der regulären Saison 13 Treffer erzielt hatte.

Fried hatte das Auftaktspiel gegen Bühler immer besser im Griff, bis Hernandez tief ins linke Feld vordrang und im fünften Inning ein 1:1-Unentschieden erzielte. Hernandez machte seinen ersten Start in der Nachsaison.

Buehler gab das Einzel gegen Travis d’Arnaud und Albies auf, um das sechste Inning zu eröffnen, bevor er durch den hartgesottenen Rechtshänder Brusdar Graterol ersetzt wurde, der jeden weiteren Schaden verhinderte. Auch Atlanta belastete die Bases im achten Durchgang, scheiterte aber am Torerfolg.

Der tapfere Linksaußen Adam Duvall verließ das Spiel im zweiten Inning, als er sich nach einem Foulspiel an der linken Seite verletzte. Er wurde während des Abwehrschlages durch Cristian Pache ersetzt.

-Feldebene Medien

Share.

Leave A Reply