Die ungarische Zentralbank sagt, dass der Risikopuffer nach Juli bei 0% bleiben soll

0

“Aufgrund der erwarteten finanzwirtschaftlichen Schocks im Zusammenhang mit der Pandemie kann sich der Aufbau des antizyklischen Kapitalpuffers über die bisher erwarteten hinaus verzögern.” (Berichterstattung von Gergely Szakacs; Redaktion von Catherine Evans)

“Anfang 2020 hat die Coronavirus-Pandemie eine wirtschaftliche Situation geschaffen, die sich auch auf den Finanzzyklus auswirkt”, sagte die ungarische Nationalbank in einer Erklärung.

BUDAPEST, 25. Juni – Die ungarische Zentralbank wird die antizyklische Kapitalpufferrate über den Juli hinaus bei 0% halten, da die von ihr überwachten Indikatoren keine Überhitzung der Kreditvergabe anzeigen, hieß es am Donnerstag.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Bitte teilen Sie diesen Beitrag

Share.

Leave A Reply