Die Unterbrechung des Coronavirus könnte die Karriere um zwei Jahre verlängern, sagt Anderson

0

Das Cricket Board von England und Wales (EZB) hat einen vorläufigen Termin für den Beginn der Serie auf den 8. Juli festgelegt. Anderson, der seit einer Rippenverletzung im Januar nicht mehr gespielt hat, war Teil einer 55-köpfigen Gruppe, die gebeten wurde, zum Training zurückzukehren .

Die Cricket-Saison wurde im März gestoppt und Englands Drei-Test-Serie gegen die Westindischen Inseln wurde von ihrem Start im Juni zurückgedrängt.

1. Juni – Der schnelle englische Bowler James Anderson glaubt, dass die längere Pause, die ihm die Suspendierung von Cricket während der COVID-19-Pandemie gewährt, seine Karriere um bis zu zwei Jahre verlängern könnte.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Der englische Wicket Keeper Jos Buttler sagte zuvor, die Abschaltung habe es Cricketspielern ermöglicht, ihre Batterien wieder aufzuladen, und könne sich auf lange Sicht als vorteilhaft erweisen.

“Ich habe es wirklich genossen, zurück zu sein. und so seltsam es auch ist, mit nicht vielen Leuten in ein Netz zu bowlen, es ist immer noch schön, zurück zu sein und Cricket zu spielen. “

“Die Pause könnte am Ende meiner Karriere nur ein oder zwei Jahre dauern”, sagte der 37-jährige Anderson, der mit 584 Pforten der produktivste schnelle Bowler von Cricket ist, im Tailenders-Podcast.

„Ich dachte, es hat funktioniert. Es war schön, diese Art von Atmosphäre zu haben, obwohl niemand da war. “ (Berichterstattung von Arvind Sriram in Bengaluru Schnitt von David Goodman)

“Ich habe die Rugby-Liga in Australien gesehen und dachte tatsächlich, dass eine Menge zuschaut”, sagte der Paceman aus Lancashire.

Mit Spielen, die ohne Fans gespielt werden sollen, ist Anderson der Ansicht, dass der Lärm der Zuschauer eingespeist werden sollte, um die Atmosphäre in den Stadien zu verbessern.

Bitte teilen Sie diesen Beitrag

Share.

Leave A Reply