Die US-amerikanische CDC meldet 1.842.101 Coronavirus-Fälle

0

Die CDC-Zahlen spiegeln nicht unbedingt Fälle wider, die von einzelnen Staaten gemeldet wurden. (Berichterstattung von Manas Mishra in Bengaluru; Redaktion von Amy Caren Daniel)

Die CDC berichtete ab 16 Uhr über Fälle von Atemwegserkrankungen, die als COVID-19 bekannt sind und durch ein neues Coronavirus verursacht wurden. ET am 3. Juni gegenüber dem am Mittwoch veröffentlichten vorherigen Bericht. (https://bit.ly/2MzxR1j)

4. Juni – Die US-amerikanischen Zentren für die Kontrolle und Prävention von Krankheiten (CDC) meldeten am Donnerstag 1.842.101 Fälle des neuen Coronavirus, ein Anstieg von 14.676 Fällen gegenüber der vorherigen Zählung, und sagten, dass die Zahl der Todesfälle um 827 auf 107.029 gestiegen sei.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Bitte teilen Sie diesen Beitrag

Share.

Leave A Reply