Die US-Gruppe erhöht die Preisempfehlung für Gileads Remdesivir in COVID-19

0

Die in Boston ansässige ICER schlug jedoch eine niedrigere Preisspanne von etwa 2.520 bis 2.800 USD vor, wenn das Steroid Dexamethason für die Verwendung in COVID-19 freigegeben werden sollte. In einer Studie Anfang dieses Monats wurde festgestellt, dass das billige und weit verbreitete Steroid die Sterblichkeitsrate bei schwerkranken Patienten senkt.

Das Institut für klinische und wirtschaftliche Überprüfung (ICER) sagte, seine Empfehlungsänderung sei auf aktuelle klinische Daten, aktualisierte Kostenschätzungen, öffentliche Kommentare und Interaktionen mit Gilead zurückzuführen.

24. Juni – Der Preis für das antivirale Remdesivir von Gilead Sciences Inc könnte bis zu 5.080 USD pro Kurs betragen, basierend auf den Vorteilen von COVID-19-Patienten, einer US-amerikanischen Forschungsgruppe für Arzneimittelpreise, die am Mittwoch vorgeschlagen wurde und über der vorherigen Empfehlung von rund 4.500 USD liegt.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Gilead sagte, es überprüfe den vollständigen Bericht von ICER, um zu verstehen, welche Faktoren berücksichtigt wurden.

Remdesivir reduzierte die Krankenhausaufenthalte in einer Ende April veröffentlichten klinischen Studie im Vergleich zu einem Placebo um 31%.

Was Gilead in den USA für Remdesivir verlangen könnte, nachdem die zugesagten Spenden aufgebraucht sind, war ein Thema intensiver Debatten. Experten schlugen vor, dass Gilead den Anschein vermeiden müsste, eine Gesundheitskrise für Gewinne auszunutzen.

Anfang dieser Woche gab Gilead bekannt, dass bis Ende des Jahres genügend Remdesivir für die Behandlung von mehr als 2 Millionen COVID-19-Patienten bereitgestellt werden kann.

Wall Street-Analysten sagen, dass das Medikament in den nächsten Jahren Einnahmen in Milliardenhöhe generieren könnte, vorausgesetzt, die Pandemie hält an.

“Nach der Spende setzen wir uns dafür ein, Remdesivir für Regierungen und Patienten auf der ganzen Welt zugänglich und erschwinglich zu machen”, sagte ein Gilead-Sprecher in einer E-Mail.

Der Arzneimittelhersteller hat Lizenzvereinbarungen mit einer Schar indischer Arzneimittelhersteller unterzeichnet, darunter Cipla Ltd und Hetero Labs Ltd.

Die Version von Cipla kostet weniger als 5.000 indische Rupien (66,09 USD), während die Version von Hetero Lab 5.400 Rupien kostet. ($ 1 = 75.6500 indische Rupien) (Berichterstattung von Saumya Sibi Joseph und Manas Mishra in Bengaluru; Redaktion von Shinjini Ganguli und Maju Samuel)

Bitte teilen Sie diesen Beitrag

Share.

Leave A Reply